Andreas Franz: Jung, blond, tot

Andreas Franz: Jung, blond, tot

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2173   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Andreas Franz: Jung, blond, tot
Verlag
ET (D)
1996
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783426617885

Informationen zum Buch

Seiten
511

Serieninfo

Sonstiges

Erster Satz
Er spielte im Wohnzimmer, einem großen, hellen Raum mit zwei Fenstern, spärlich eingerichtet mit alten, verschrammten Möbeln.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Eine Serie mysteriöser Mädchenmorde beunruhigt die Bevölkerung von Frankfurt/Main. Alle Ermordeten sind blond. Der Mörder vergewaltigt seine Opfer, tötet sie und vollzieht sodann ein Ritual, bei dem er die Haare der Mädchen zu zwei Zöpfen mit roten Schleifchen bindet. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Fast hilflos scheinen Kommissarin Durant und ihre Kollegen hinter einem Phantom herzujagen.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ein Mörder ist in Frankfurt unterwegs, der auf sehr schockierende Art und Weise seine Opfer tötet und dann nach einem Ritual der Polizei "präsentiert". Julia Durant versucht in ihrem ersten Fall, dem Mörder auf die Spur zu kommen...

"Jung, blond, tot" war mein dritter Franz (sein Krimidebut) und konnte mit den beiden vorher gelesenen Spitzenkrimis absolut mithalten. Die Geschichte ist sehr spannend (ich mochte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen), hat viel Tempo und erscheint mir auch recht realistisch. Die Kommissarin wirkt sehr menschlich, einzig ihre Besessenheit ihre Fälle betreffend, stört mich immer ein bißchen.

Die Zartbesaiteten unter uns sollten vielleicht noch wissen, daß manche Passagen sehr brutal und schockierend erscheinen, die erfahrenen Krimileser wird das aber vermutlich nicht stören.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue