Karin Salvalaggio: Brennender Fluss

Karin Salvalaggio: Brennender Fluss

 
0.0
 
4.0 (1)
614   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Karin Salvalaggio: Brennender Fluss
ET (D)
2015
Ausgabe
Taschenbuch (Broschiert)
Originaltitel
Burnt River
ET (Original)
2015
ISBN-13
9783547712032

Informationen zum Buch

Seiten
384

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Die Frau fiel am Fuß einer hohen Kiefer auf die Knie und betete zum dritten Mal an diesem Tag.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Flathead Valley, Montana: Das nur spärlich besiedelte Tal wird von einer Hitzewelle heimgesucht. Ein Brandstifter bringt die Bewohner in große Gefahr, die Feuerwehr kämpft vergeblich gegen die Flammen an. Dann wird ein toter Soldat gefunden. Die Polizei bittet Detective Macy Greeley um Hilfe. Sie muss gegen das Schweigen der eingeschworenen Gemeinschaft ankommen, die Probleme lieber unter sich löst. Jeder weiß etwas, doch niemand spricht darüber. Zu allem Überfluss taucht auch noch Ray Davidson auf – zugleich Macys Chef und der Vater ihres kleinen Sohnes. Dann wird eine weitere Leiche gefunden. Bald ist nicht nur Macys Karriere, sondern auch ihr Leben in großer Gefahr ...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Brennender Fluss

Über Montana liegt nicht nur eine Mörderhitze, es gibt auch einen Mord. John Dalton, ehemals Soldat in Afghanistan, wurde umgebracht und Detective Macy Greeley wird ins Flathead Valley gerufen, um die Polizei zu unterstützen. Sie stellt aber sehr bald fest, dass sie vor eine Mauer des Schweigens läuft. Alle im Dorf kennen sich, jeder hat seine Geheimnisse und keiner macht den Mund auf. Außerdem werden die Bewohner durch einen Brand gefährdet, der von einem Brandstifter gelegt wurde und den die Feuerwehr nicht unter Kontrolle bekommt. Polizeichef Ray Davidson mischt sich auch noch ein und baut Druck auf. Während Macy noch ermittelt, gibt es weitere Tote.
Das ist kein leichter Fall für Macy. Die Dorfbewohner von Wilmington Creek blockieren. Aiden Marsh, der Sheriff der Gemeinde, kennt jeden und Macy traut ihm nicht so ganz. Ray Davidson ist nicht nur ihr Chef, sondern auch der Vater ihres Sohnes. Das macht die Zusammenarbeit nicht einfacher.
Sie erfährt anfangs nur, dass John ein netter Mensch war, den anscheinend jeder mochte. Warum also wurde er umgebracht? Auch die Freunde des Toten Dylan und Tyler, die ebenfalls ehemalige Soldaten sind, geben Macy keinen entscheidenden Hinweis.
Im Prinzip ist eigentlich fast jeder verdächtig und es dauert, bis sich dann mehr und mehr herauskristallisiert, was in diesem Fall wirklich geschehen ist. Die Verstrickungen der Menschen in diesem Ort sind fast genauso spannend wie der Kriminalfall selbst.
Die Charaktere sind sehr gut und realistisch herausgearbeitet. Macy ist eine sympathische Person, die auch ihre privaten Probleme hat. Ray wird nie wirklich für sie da sein, aber sie möchte ihrem Sohn einen Vater bieten. In ihrem Job aber ist sie richtig gut.
Dieses Buch ist der zweite Band um Macy Greeley, der ohne Weiteres gelesen werden kann, ohne den Vorgängerband zu kennen.
Die Geschichte lässt sich gut und zügig lesen. Die Story ist spannend und bringt einen durch unerwartete Wendungen auf falsche Fährten. Die Spannung steigert sich bis zum überraschenden Ende, das eine schlüssige Lösung bietet.
Das Cover gefällt mirsehr gut – ganz besonders farblich - und es ist passend.
Ein spannender Krimi.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue