Klara Holm: Krähennest

Hot
 
0.0
 
4.0 (3)
1059   1  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Klara Holm: Krähennest
Verlag
ET (D)
2016
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783499270710

Informationen zum Buch

Seiten
352

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Mit James darfst du ... Mit James darfst du ... Mit James darfst du nicht spielen ...

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Region
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Ein Krähennest dient normalerweise als Ausguck auf einem Schiff. In einem alten Fischerboot am Breetzer Bodden findet sich dort allerdings der abgetrennte Kopf eines Mannes. Luka Kroczek, der ermittelnde Kommissar, ist alarmiert, denn der Tote entpuppt sich als Angestellter seiner Freundin Teresa. Und die gerät plötzlich ins Visier der Polizei. Als Teresa in der Firma auf gefälschte Bilanzen stößt, ermittelt sie auf eigene Faust. Und befindet sich schon bald in Lebensgefahr …

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Bewertungen

3 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.7  (3)
Charaktere 
 
4.7  (3)
Sprache & Stil 
 
3.7  (3)
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare
Mord auf Rügen
Gesamtbewertung 
 
4.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Luka Kroczek hat seinen zweiten Mordfall auf Rügen, das Opfer wurde geköpft aufgefunden, oder besser gesagt zuerst der Kopf. Schnell laufen die Ermittlungen an und es stellt sich heraus, das er mit der ortsansässigen Fotografin ein Verhältnis hatte. Seine Ehefrau gerät in dringenden Tatverdacht und kommt in Untersuchungshaft ( Diesen dringenden Tatverdacht habe ich allerdings nicht verstanden? ) In der Zeit, als sie in Untersuchungshaft gewesen war, wird auch noch besagte Fotografin ermordet aufgefunden und sie müssen sie natürlich wieder von ihrer Liste streichen.
Jetzt richtet sich das Augenmerk in Richtung des Ehemanns, der Fotografin, da er als betrogener ja auch ein Motiv hatte. Dieser wird dann nach einem Selbstmordversuch, in sehr schlechten Zustand aufgefunden und schnell sind alle überzeugt, das er es gewesen sein muss.
Luka Kroczek braucht für diesen Fall wirklich lange, aber im Vordergrund des Kriminalromans von Klara Holm sind eindeutig ihre Charaktere, die wirklich lebendig wirken. Das Privatleben von Luka Kroczek und seiner Kollegin Conny stehen im Mittelpunkt der Geschichte und es wird nicht langweilig.

Die Lebensgefährtin von Luka Kroczek ist Chefin des Kopflosen Opfers und da er eindeutig involviert ist, nützt das seine Kollegin um endlich aus den Schatten von Luka Kroczek zu kommen und leitet dann auch offiziell die Ermittlungen.

Die Personen in diesem Kriminalroman sind eindeutig das Highlight der Geschichte, auch wenn es mir anfangs doch zu viele waren. Die lange Überlegung, warum der Kopf in einen Krähennest aufgefunden wurde, war mir eindeutig zu langatmig und wurde dann so langweilig, das ich wirklich mühe hatte in der Geschichte zu bleiben. Doch als das endlich ausgestanden war, ist wirklich viel Wind in die Szenen gekommen, auch wenn ich einiges wieder nicht nachvollziehen konnte. Das Ende war überraschend und letztendlich hat mich das Buch sehr gut Unterhalten.
CD
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Kärhennest
Gesamtbewertung 
 
4.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Es ist ein merkwürdiger Fall, mit dem sich Luka Kroczek, Leiter der Kripo Bergen, beschäftigen muss. Das Opfer wurde geköpft und der Kopf im Krähennest eines alten Fischkutters deponiert. Der Rest der Leiche wird später auf dem Gelände der Nordwind-Energie gefunden. Die Täterin ist schnell ausgemacht, denn der Tote hat seine Frau betrogen. Doch so einfach ist die Sache nicht. Die Ehefrau des Opfers hat ein Alibi und während sie noch in Untersuchungshaft weilt, wird die Geliebte des Opfers ermordet. Die war auch verheiratet, und als der Mann weggetreten aufgefunden wird nach einem Selbstmordversuch, gibt es den nächsten Verdächtigen.
Als sich herausstellt, dass der Tote Angestellter seine Lebensgefährtin Teresa war, ist es klar, dass Luka die Ermittlungen nicht weiterführen kann. Daher kann seine etwas chaotische Kollegin Conny nun zeigen, was in ihr steckt.
Rügen bietet das passende Ambiente für Krimis mit etwas verschlossenen und schwierigen Menschen. Auch in diesem Krimi gibt es eine Reihe von Charaktere, die jeder für sich ganz besondere Persönlichkeiten haben. Ich kann nicht gerade behaupten, dass sie mir sympathisch sind, aber es macht Spaß sie in Aktion zu erleben.
Lukas Privatleben läuft nicht richtig rund, denn seine Frau hält sich sehr bedeckt. Dass sie guten Grund dafür hat, zeigt sich dann auch. Aber auch darüber hinaus gibt es Probleme, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich.
Das Buch ist angenehm flüssig zu lesen und die Geschichte spannend. Ich kenne Rügen nicht und hätte mir ein wenig mehr der Inselatmosphäre gewünscht. Dafür aber sind die Personen sehr interessant und authentisch dargestellt.
Ein interessanter und spannender Krimi.
B
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Komplexe Zusammenhänge auf Rügen
Gesamtbewertung 
 
3.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
3.0
und zwar sowohl im Bereich der Ermittlungen als auch im privaten und beruflichen Leben der Kommissare: komplizierte Lebensmodelle, Beziehungen mit Zündstoff sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene, eigenwillige, ja zerrissene Charaktere: all das gibt es hier zuhauf und wer es lieber harmonisch mag, der sollte nicht zu diesem Buch greifen.

Ich hingegen mag Charaktere mit Zündstoff und kann gut damit leben, dass es in Serien keine eindeutigen Sympathieträger gibt: So ist es hier für mich einfach, mich mit dem - nicht immer - leitenden Ermittler Luka Kroczek und seiner etwas chaotischen Kollegin Conny - sie geht noch am ehesten als Sympathieträgerin durch - anzufreunden und ihnen auf ihren nicht gerade glatten Wegen zu folgen.

Ein Kopf wird nämlich gefunden - und woanders der dazugehörige Korpus. Grauenvoll genug, denn Lukas Lebensgefährtin Teresa ist als Chefin des Toten eindeutig involviert. Eine weitere Leiche macht alles noch komplizierter, zeigt jedoch auch neue Zusammenhänge auf.

Rügen, so scheint es, ist ein Pflaster für Einzelgänger oder zumindest für den schwierigeren Typus Mensch, denn dieser findet sich geballt in diesem spannenden Krimi von Klara Holm, die sich der Herausforderung stellt und meisterliche Personenbeschreibungen liefert,so dass die Figuren ganz klar das Highlight dieser Serie sind. Es sind zwar ein wenig zu viele, um sie alle hinreichend würdigen zu können, wodurch es teilweise etwas unübersichtlich wird.

Dennoch ein packender und vielschichtiger Krimi, wobei das im Rückentext angepriesene Lokalkolorit aus meiner Sicht nicht bzw. unzureichend vorhanden ist. Stört mich überhaupt nicht - nur sollte es dann nicht erwähnt werden. Der Schwerpunkt in diesem Krimi liegt eindeutig auf den komplexen und originellen Mordfällen und auf der Zusammensetzung des Personals.

Ich jedenfalls bin gut Freund geworden mit dem Kommissariat Bergen auf Rügen - naja, vielleicht nicht mit dem gesamten Team, aber da hat die Autorin mit ihrer vielschichtigen Personenbeschreibung Schuld. Man sieht, ich bin ganz im Krimi-Modus und suche selbst eine Schuldige für meine Empfindungen. So sollte es sein - und daher freue ich mich auf weitere Morde auf Rügen und auf die Ermittlungen des Bergener Teams!
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue