Kathy Reichs: Lasst Knochen sprechen

Kathy Reichs: Lasst Knochen sprechen

Hot
 
0.0
 
4.0 (1)
1207   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Kathy Reichs: Lasst Knochen sprechen
Verlag
ET (D)
2001
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Deadly Décisions
ET (Original)
2000
ISBN-13
9783442355907

Informationen zum Buch

Seiten
346

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Ihr Name war Emily Anne.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein ermordetes Mädchen, die Überreste zweier Motorradfahrer nach einem Bombenanschlag und der ausgegrabene Schädel einer jungen Frau - damit hat die forensische Anthropologin Tempe Brennan im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun. Doch als sie einen brisanten Zusammenhang zwischen den Toten und zwei verfeindeten Motorrad-Banden erahnt, gerät nicht nur Tempe in Lebensgefahr. Leider entwickelt auch ihr Neffe Kit verhängnisvolles Faible Motorräder...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Ich bin eingefleischter Kay Scarpetta-Fan und daher hatte ich am Anfang auch Probleme mit Tempe Brennan, denn sie sind schon sehr verschieden, aber mittlerweile habe ich auch sie fast liebgewonnen. Ich fand "Lasst Knochen sprechen" recht interessant, wenn auch mitunter etwas zäh, wenn wieder mal auf die Motorradgangstrukturen in Nordamerika eingegangen wurde. Auch wenn dieses Buch von Motorradgangs und deren bösen Taten erzählt, muss dies nicht immer so ausführlich dagestellt werden. Ich fand das Buch spannend, wenn auch in gewisser Weise voraussehbar, was ihre Beziehung mit Detective Ryan angeht. Es war flüssig zu lesen und ich werde mir auch das nächste Buch zulegen. Was mir an Kathy Reichs Büchern gefällt ist die Beschreibung der forensichen Arbeit. Die Fälle sind schon recht brutal, aber nicht ganz so abartig, wie die von Tess Gerittsen. Also etwas leichter verdauliche Kost, welche trotzdem spannend ist.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue