P. J. Tracy: Mortifer

Hot
 
0.0
 
4.0 (1)
1073   1  
Bewertung schreiben
Add to list
P. J. Tracy: Mortifer
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Dead Run
ET (Original)
2005
ISBN-13
9783499242038

Informationen zum Buch

Seiten
391

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Viel war nicht mehr übrig von der kleinen Ortschaft Four Corners seit jenem 17. Oktober 1946, dem Tag, an dem Hazel Kruegers Vater die Whitestone Lodge in Brand gesteckt hatte und nackt durch die Flammen getanzt war, in einer Art trauriger Wiedergutmachung für all die Dinge, die er in der Normandie gesehen und getan hatte.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Totenstille. Kein Laut ist zu hören. Die Stadt scheint wie ausgestorben. FBI-Agentin Sharon und die Computerspezialistinnen Grace und Annie stehen vor einem Rätsel. Von einer Wagenpanne in die Geisterstadt verschlagen, treffen sie statt auf die erwartete Hilfe auf ein brutales Söldnerheer, das Jagd auf sie macht. Vollkommen auf sich allein gestellt, kämpfen die drei Frauen ums nackte Überleben.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Ich kannte das Autorenpaar (Mutter und Tochter) noch nicht und hatte keinerlei Erwartungen, sondern wollte nur mal sehen, was es denn noch so auf dem Thrillermarkt gibt.

Und es hat sich gelohnt. „Mortifer“ ist ein schneller, gut lesbarer und spannender Thriller, der neben der eigentlichen Handlung auch noch mit sehr eigentümlichen Charakteren aufwartet.

Ich kannte den Vorgänger nicht und bin trotzdem sehr gut zurechtgekommen, obwohl sehr viele Personen und Verwicklungen aus der „Vergangenheit“ eine Rolle spielen. Aber es ist alles gut beschrieben, so dass man sich gut reinfindet. Und teilweise wird man richtig in die Geschichte hineinversetzt und hält den Atem an, wenn die Gefahr der Entdeckung droht ;)

Nun, werde ich mir natürlich noch die fehlenden Bücher von P.J.Tracy kaufen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue