Regine Kölpin: Muschelgrab

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1364   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Regine Kölpin: Muschelgrab
ET (D)
2011
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783939689669

Informationen zum Buch

Seiten
255

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Das Letzte, was sie in ihrem Leben sieht, ist Schnee.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Nach der Beerdigung von Hanna Gerken findet deren Tochter Siri Adoptionspapiere, Briefe und eine Kette mit einer einzigen Muschel daran. Die Entdeckung ist für sie ein Schock. Sie möchte jetzt alles über ihre leibliche Mutter wissen, stößt auf Wangerooge aber auf eine Mauer des Schweigens und auf einen toten Mann. Ihre Mutter Ellen Viersen gilt seit der Schneekatastrophe 1979 als verschollen, mehr kann Siri vorerst nicht in Erfahrung bringen. Mit Hilfe von Kommissar Rothko, der für die junge Frau Gefühle entwickelt, beginnt Siri, das Leben ihrer Mutter aufzurollen. Noch bevor sie aber das grausame Geheimnis um ihre Mutter aufdecken kann, gerät sie in tödliche Gefahr. Es scheint, als solle Siri unbedingt aufgehalten werden.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue