Steve Hockensmith: Weiße Magie: direkt ins Schwarze

Steve Hockensmith: Weiße Magie: direkt ins Schwarze

 
0.0
 
0.0 (0)
55   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Steve Hockensmith: Weiße Magie: direkt ins Schwarze
Verlag
ET (D)
2018
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Give the devil his due
ET (Original)
2017
ISBN-13
9783423217149

Informationen zum Buch

Seiten
384

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Erster Satz
Ich glaube, meine Einstellung zu den Geistern und Gespenstern der eigenen Vergangenheit hat der berühmte Ghostbuster Ray Parker jr. mal am besten zusammengefasst: "I ain't afraid of no ghost."

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Region
Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die geläuterte Ex-Hochstaplerin Alanis McLachlan ist sesshaft geworden: In ihrem Tarotladen in Berdache, Arizona, geht sie dem ehrbaren Geschäft des Kartenlegens nach. Da taucht plötzlich ein Geist aus ihrer Vergangenheit auf — und droht sie in Dinge zu verwickeln, von denen sie für ihr Leben genug hatte. Doch letztendlich gibt es kein Entrinnen: Erneut muss sie mit Hilfe ihres redseligen Tarot-Handbuchs einen Mörder finden!

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue