Christopher G. Moore: Stunde null in Phnom Penh

Christopher G. Moore: Stunde null in Phnom Penh

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1232   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Christopher G. Moore: Stunde null in Phnom Penh
ET (D)
2003
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Cut Out
ET (Original)
1994
ISBN-13
9783293202603

Informationen zum Buch

Seiten
318

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Patten stützte sich schwer auf seine Krücke, während er sich durch die Tür der Lonesome Hawk Bar schob.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

In Kambodscha hält die UNTAC nach dem Bürgerkrieg einen labilen Frieden aufrecht. Trotzdem sind in Phnom Penh Waffenhandel, Schmuggel und Raubüberfälle an der Tagesordnung, überall herrscht Korruption, ein Menschenleben ist nichts wert. Jede Nacht hört man Schüsse an illegalen Checkpoints. Hier soll Vincent Calvino einen Mann namens Hatch ausfindig machen, den Geschäftspartner eines Ganoven in Bangkok. Doch Calvino ist nicht der Einzige, der Hatch sucht.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1138)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Der schmierige Vietnam Veteran Patten engagiert Vincent Calvino und bietet ihm 5000 Dollar, wenn er einen Michael Hatch in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh findet und ihm dort einen Scheck überreicht. Doch als Calvino dann schließlich in Kambodscha ist, bemerkt der Detektiv bald, dass er in der Hölle gelandet ist.

Mit jedem Buch wachsen mir Vinee, Pratt und alle anderen mehr ans Herz. Die exotische Kulisse - dieses Mal nicht Thailand, sondern Kambodscha - tut ihr übriges. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass das Buch sehr viel emotionaler als der erste Teil geraten ist. Das Thema Völkermord und Waffenschmuggel berührten den Autor sehr. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass er auf dieses Thema noch etwas intensiver eingegangen wäre, doch bietet der Krimi so spannende Unterhaltung, dass man darüber leicht hinwegsehen kann.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue