Greg Iles: Unter Verschluß

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
1413   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Greg Iles: Unter Verschluß
ET (D)
2001
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
The quiet Game
ET (Original)
1999
ISBN-13
9783404145508

Informationen zum Buch

Seiten
669

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Penn Cage ist mit dem Tod bestens vertraut, denn als Staatsanwalt hat er sechzehn Menschen in die Todeszelle geschickt. Als seine Frau unerwartet stirbt, sucht er den Ort seiner Kindheit auf, um Ruhe und Frieden zu finden. Doch was ihn dort erwartet, wird sein Leben für immer verändern...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Gereg Iles – Unter Verschluss

Greg Iles versteht es wieder einmal brillant eine unheimlich spannende Geschichte zu erzählen, und den Leser zu fesseln und mit den Figuren leiden zu lassen.

Als erfolgreicher Staatsanwalt und Buchautor verliert Penn Cage unerwartet seine Frau. Er und seine vierjährige Tochter leiden sehr unter dem Verlust, und so ziehen sie in Penns Heimat Natchez, Mississippi, in der Hoffnung, dass der Ort seiner Kindheit ihnen die ersehnte Ruhe gibt. Doch es wartet eine traurige Überraschung, vergessen geglaubte Ereignisse werden zu einem tödlichen Netz, aus dem sich niemand so einfach befreien kann. Wer steckte hinter den mysteriösen Anschlägen auf schwarze Arbeiter, wer war damals an der Vertuschung beteiligt, und gibt es den geheimnisvollen Ku-Klux Clan immer noch?

Ein packender Roman, der sich sehr intensiv mit dem Rassen-Problem im Süden der USA beschäftigt. Die eigentliche Spannung beginnt nach etwa 200 Seiten, in denen der Autor seine Figuren positioniert, Hintergrundinformationen vermittelt und auf eine unglaubliche Geschichte vorbereitet. Die Figuren sind stimmig und ihre Wünsche, Gedanken und Gefühle nachvollziehbar. Die Beziehungen der einzelnen Personen sind gut miteinander verwoben, oft überraschend aber immer glaubwürdig.

„Unter Verschluss“ ist ein weiteres Meisterwerk des Autors Greg Iles, spannend bis zum Schluss und einmal ein etwas anderes Thema als die ewigen Serienkiller. Die Problematik erscheint vielschichtig und in ihrem Ausmaß gewaltig. Das Buch kann ich jedem empfehlen zu lesen, als spannende Lektüre für den Urlaub oder kalte Herbstabende.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue