Jane Green: Babyville

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2674   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jane Green: Babyville
Verlag
ET (D)
2003
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Babyville
ET (Original)
2001
ISBN-13
9783453350076

Informationen zum Buch

Seiten
383

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Julia lag mit dem Kopf am Fußende des Bettes, streckte die Beine in die Luft und stemmte die Füße behutsam gegen das Kopfteil.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Drei Freundinnen, drei Wege zum Glück, ein Thema: Kinder. Julia ist überzeugt, dass ein Baby aus der Beziehungskrise helfen könnte, Maeve hingegen liebt ihr Leben als Single über alles. Samantha ist bereits Mutter, nun vermisst ihr Mann Chris ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

In diesem Buch geht es um 3 Frauen und ihre jeweiligen Lebensgeschichten:

Julia hat eine langjährige Beziehung mit Mark. Die Beziehung kriselt, und Julia ist fest davon überzeugt, dass ein Baby die perfekte Rettung gegen ihre Alltagslangeweile ist. Die beiden versuchen seit inzwischen 9 Monaten erfolglos, schwanger zu werden. Schließlich kommt der große Knall, Mark und Julia streiten sich und merken, dass ihre Beziehung so nicht weitergehen kann. Um Abstand zu gewinnen, besucht Julia eine Freundin in New York. Doch was für Julia als Besuch gedacht war, um sich selbst zu finden, endet in einem völlig neuen Lebensgefühl. Julia entflieht ihrer Schwangerschaftsfalle, kann das Leben wieder genießen und trifft in New York ein paar bedeutende Entscheidungen für ihr weiteres Leben.

Die zweite Geschichte handelt von Maeve. Sie ist die perfekte Karrierefrau, lebt nur für ihren Beruf, will keinen festen Freund, und für Kinder hat sie schon gar nichts übrig! Nachdem Julia nach New York aufgebrochen ist, übernimmt Maeve ihre Stelle und sieht sich in Gedanken schon die Karriereleiter der Firma erklimmen. Doch ein unüberlegter One-Night-Stand stellt Maeves Leben gründlich auf den Kopf, denn sie wird schwanger! Für Maeve ist sofort klar, dass sie das Kind nicht behalten will, doch dann kommt alles ganz anders, als sie es für sich geplant hat!

Sam, die dritte im Bunde, ist mit Chris verheiratet und die beiden haben einen kleinen Sohn, George. Seit George auf der Welt ist, hat sich die Ehe der beiden sehr zum negativen verändert. Sam ist überarbeitet, fühlt sich allein und ist unheimlich launisch und sensibel. Chris vermisst die fröhliche, liebenswerte Frau, die er geheiratet hat und weiß nicht mehr, wie er mit der Situation umgehen soll. Die Ehe der beiden scheint zum Scheitern verurteilt, als sich Sam Hals über Kopf in einen anderen Mann verliebt. Aber auch hier gilt wieder die Devise: es kommt alles anders, als man denkt!

Das Buch ist sehr schön geschrieben und beschert ein kurzweiliges Lesevergnügen. Die Charaktere sind sehr lebensecht und liebenswert, und die Geschichten sind abwechselnd witzig und traurig. Dieses Buch zu lesen war für mich so, als hätte ich einen langen Brief von einer guten Freundin bekommen, Obwohl mit der Verlauf der Geschichten manchmal nicht gefallen hat, ging am Ende doch immer alles so aus, dass man als Leser ein Lächeln auf den Lippen hatte. Zunächst scheint es so, als würden die 3 Episoden der Protagonistinnen einfach in den Raum gestellt, denn die jeweiligen Teile des Buches endeten für mich immer etwas abrupt. Aber am Ende wird aus den drei kleinen Geschichten schließlich eine große, und man erkennt den roten Faden, der sich durch alle drei Geschichten schlängelt, das hat mir sehr gut gefallen!


War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue