Helen Fielding: Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns

Helen Fielding: Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns

Hot
 
3.0
 
5.0 (3)
2193   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Helen Fielding: Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns
Verlag
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Bridget Jones. The edge of reason
ISBN-13
9783442309023

Informationen zum Buch

Seiten
443

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Bridget Jones hat es geschafft: Die Beziehung mit ihrem Traummann Mark Darcy hält bereits 4 Wochen und 5 Tage. Und ihre Mutter plant einen langen Urlaub im Ausland, weshalb sie Bridget für einige Zeit weder mit Rat noch Tat zur Seite stehen wird. Die Zukunft leuchtet.Leider währt das Glück nur kurz, denn erstens ist der Pass ihrer Mutter abgelaufen, und zweitens wird Mark von einer langbeinigen Schönheit namens Rebecca umgarnt. Dafür scheint es zumindest beruflich für Bridget bergauf zu gehen, denn sie darf sich einen lange gehegten Traum erfüllen und den Schauspieler Colin Firth interviewen, Darsteller des Mr. Darcy in der Verfilmung von Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Doch während Bridget noch auf eine große Karriere als freie Journalistin hofft, nimmt das Schicksal unerbittlich ihren Lauf. Ihre Mutter kommt aus Afrika mit einem stolzen Krieger namens Wellington zurück, der für allerlei Aufregung sorgt. Und ein übereifriger Handwerker verwandelt Bridgets Wohnung in ein Notstandsgebiet, obwohl er doch eigentlich nur Regal einbauen sollte, um Platz für ihre zahllosen Ratgeber und Lebenshilfebücher zu schaffen.Als dann auch noch ein Thailandurlaub zur perfekten Katastrophe gerät, ist Bridget mehr denn je auf die Unterstützung ihres Krisenstabs Jude und Shazzer angewiesen sowie auf die heilkräftige Wirkung von Chardonnay und Zigaretten. Doch unterkriegen lässt sich Bridget nie, egal wie sehr sie vom Leben durchgeschüttelt wird...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Dieses Buch schaffte es für mich nicht, in die Fußstapfen von "Schokolade zum Frühstück" zu treten. Schon nach den ersten paar Seiten nervte mich Bridgets Getue nur noch - denn dieses Mal wird es noch mehr übertrieben als es bereits im Vorgänger geschah. Während der Lektüre reizte das Buch vielleicht maximal dreimal zum Schmunzeln - so richtig herzhaft lachen konnte ich über Bridget Jones nicht mehr. Die Witze des ersten Teiles wiederholen sich hier ständig. Trotzdem ist es nicht so schlecht, daß ich es nicht zu Ende gelesen hätte. Die Enttäuschung bleibt aber.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

3 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (3)
Charaktere 
 
5.0  (3)
Sprache & Stil 
 
5.0  (3)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Eine absolut würdige Fortsetzung des ersten Knallers! Allerdings musste ich bei diesem Buch im Gegensatz zum ersten Band mehrere Male laut herauslachen! Natürlich ist uns der Tagebuchstil, die Stories über eine abgedrehte Mutter, die wirren Geselllschaften und das chaotische Arbeitsleben schon bekannt. Trotzdem schafft es Helen Fielding, den witzigen Stil und die Komik verschiedener Alltagssituationen überzeugend beizubehalten. Die (nicht ganz unkomplizierte) Weiterentwicklung der Beziehung zwischen Bridget und Mark inklusive zahlreicher irreführender und peinlicher Situationen habe ich mit Genuß verfolgt. Eine Frau in Unterwäsche und Ledermantel auf der Strasse, die darauf wartet, dass der Mülleimer piepst? Würde doch auch andere Männer außer Mark (oder Daniel) aus der Bahn werfen, oder? Auf jeden Fall so lesenswert wie der erste Teil!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Meiner Meinung nach ist der zweite Teil sogar noch besser als der erste Teil! Ich musste teilweise regelrecht prusten und konnte mich nicht an mich halten. Ein absolutes Muss für jeden Bridget-Fan!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich habe den ersten Teil vor kurzem gelesen und mir danach sofort den zweiten gekauft. Wahnsinns Buch! Ein Knaller! Ich musste immer wieder laut losprusten! Der witzige Tagebuchstil und die kleinen Anekdoten aus dem Alltag der Bridget Jones machen es zu einem einmaligen Leseerlebnis. Ich habe das Buch in die Hand genommen und fast in einer Nacht durchgelesen. Nur zu empfehlen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue