Nora Roberts: Der weite Himmel

Nora Roberts: Der weite Himmel

Hot
 
4.0 (2)
 
0.0 (0)
1393   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Nora Roberts: Der weite Himmel
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Montana Sky
ISBN-13
9783453131156

Informationen zum Buch

Seiten
559

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
In seinem Testament hat der millionenschwere Farmer Jack Mercy verfügt, daß seine drei Töchter aus drei verschiedenen Ehen ein Jahr lang gemeinsam auf der Farm leben sollen, ehe sie sich ihren Erbteil verdient haben: Da ist zum einen die robuste Willa, die als einzige dort aufgewachsen ist; dann die smarte Tess aus Hollywood, die der Farm am liebsten den Rücken gekehrt hätte, aber dringend das Geld benötigt, und die zerbrechliche Lily, die nach einer gescheiterten Ehe dankbar das sich ihr bietende Refugium annimmt. Kaum haben sich die drei aneinander gewöhnt, werden sie von mysteriösen Anschlägen in Angst und Schrecken versetzt. Doch auch in Sachen Liebe geraten ihre Gefühle gehörig in Aufruhr.

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (2)
Charaktere 
 
4.0  (2)
Sprache & Stil 
 
4.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Das war eine Lektüre ganz nach meinem Geschmack - "Der weite Himmel" lässt sich wunderbar flüssig weglesen, ist immer unterhaltsam und bietet jede Mengen Spannung und Nervenkitzel. Auch die romantische Seite der Geschichte kann sich sehen lassen - schliesslich bekommt man gleich drei verschiedene Liebesgeschichten unter ganz unterschiedlichen Aspekten serviert. Nora Roberts versteht es, genau zum richtigen Zeitpunkt die ideale Prise Spannung, Erotik oder Dramatik einzubauen, so dass ich das Buch streckenweise gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der häufige Perspektivenwechsel bringt viel Abwechslung in die Geschichte und lässt die Leserin die Ereignisse mehrfach erleben, zumal die drei Schwestern, welche die Hauptfiguren darstellen, sehr unterschiedlich gestrickt sind. Die Thrillerkomponente ist ziemlich raffiniert ausgearbeitet und lässt die Spannung bis zum Ende offen. Für mich war es die ideale Lektüre, um vom Alltag abzuschalten und in die wunderbare Landschaft Montanas einzutauchen, die die perfekte Kulisse für diese Familiensaga bietet.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Nachdem ich sehr von den Romanen begeistert war, die Nora Roberts unter dem Pseudonym J. D. Robb geschrieben hat, wurde ich neugierig auf andere Werke der Autorin. Tatsächlich wurde ich nicht enttäuscht.

"Der weite Himmel" bescherte mir kurzweilige, entspanndende Unterhaltung für zwischendurch. Schön ist, daß es sich nicht um eine reine Liebesgeschichte (vielmehr drei Liebesgeschichten) handelt, sondern zudem noch Spannung durch verschiedene Mordfälle aufkommt. Bis fast zum Schluß tappte ich auf der Suche des Täters im Dunkeln, was dem Buch einen weiteren Pluspunkt einbringt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue