Jutta Beyrichen: Die Pferdefrau

Jutta Beyrichen: Die Pferdefrau

Hot
 
0.0
 
4.9 (7)
3029   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jutta Beyrichen: Die Pferdefrau
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783426614570

Informationen zum Buch

Seiten
488

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als die junge Tierärztin Christine nach Irland geht, um dort über eine unglückliche Liebe hinwegzukommen, ahnt sie nicht, daß dieser Aufenthalt ihr Leben verändern wird: Sie gewinnt nicht nur das Vertrauen eines schwierigen, wertvollen Pferdes, sondern auch das Herz seines undurchschaubaren Besitzers.

Benutzerkommentare

7 Bewertungen

 
(6)
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
Gesamtbewertung 
 
4.9
 
4.9  (7)
 
4.9  (7)
Zeige alle Einträge Zeige die hilfreichsten
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Dieses Buch ist durch und durch wundervoll. Schon der Prolog als Einstieg macht neugierig auf den Inhalt. Hat man erst einmal mit dem Lesen begonnen, kann man den Roman nicht mehr aus der Hand legen. Ist man dann am Ende angelangt, stellt sich sofort das Bedürfnis ein, wieder von vorne zu beginnen. Die Geschichte ist spannend und fesselnd bis zum Schluss. Ich selbst habe das Buch mittlerweile mindestens 5 Mal gelesen und dennoch fesselt er mich immer wieder von neuem. Endlich einmal ein Roman, deren Hauptpersonen nicht von Grund auf als absolut fehlerlos und perfekt dargestellt werden. Mit ihren Problemen und Fehlern sind sie natürlich und sympathisch. Die Autorin beschreibt Irland mit solcher Liebe und Hingabe, dass man gar nicht anders kann, als sich selbst in das Land und seine Bewohner zu verlieben. Alles in Allem kann ich dieses Buch jedem aufs Wärmste empfehlen, auch jenen Leuten, die sich normalerweise nicht mit "Pferdebüchern" befassen. Hinterher hat man auf jeden Fall Lust auf mehr! Man kann nur hoffen, dass uns die Autorin bald wieder mit einem solch guten Roman beglückt!!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

ich finde diese buch einfach wunderbar geschriben. die landschftliche schönheit irlands wird wunderbar beschreiben und das verhalten von pferd und personen detailiert angegeben. ich liebe dieses buch über alles und das nicht nur, weil ich pferde sehr gern hab, nein, auch weil mir die wunderschöne story sehr gut gefällt, ich mich durch ruaidhris späße auch zum lachen bringen kann und die streitereien zwischen dennis und christine als angenehme abwechselung empfinde. ich hab das buch bisher schon 8 mal gelesen und habe es nur wieder mal angefagen. auch wenn mman die szenen kennt, wird es nicht langweilig. ich weiß noch, wie ich an das buch herangekommen bin: :) ich bin durch meine buchhandlung geluafen und über das buch gefallen, es lag nämlich auf der erde!!!! ob das ein zeichen war??? jedenfalls ist das buch eine empfehlung an alle, die gerne romantik, spaß aber auch trauer mit einer wunderbaren landschaft erleben wollen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

ich habe das buch angefangen und konnt es nicht weglegen. sie beschreibt das leben der frau auf eine art und weise, das man fast neidich werden kann. vorallem liebesbedürftige menschen erden daran ihre freude haben. es hat mich anfangs geschmerzt, doch dann erkannte ich die botschaft: nicht jeder ist perfekt, doch jeder braucht liebe! ich finde dieses buch einfach WUNDERVOLL!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Im Grunde genommen brauchte ich nur ein Buch für die Ferien und hab mir von meiner Freundin dieses Buch empfehlen lassen. Ich reite zwar so gut wie nie, auch wenn ichs mal gelernt habe, aber dieses Buch hat mich doch sehr überrascht! Was ich eigentlich nicht gedacht hätte, da mich der Titel nicht sehr angesprochen hatte. Trotzdem habe ich selten so ein gutes Buch gelesen und ich frage mich wirklich, wo diese Autorin diese Fantasie hernimmt. Es ist tatsächlich genial, wie genau die Autorin alles beschreibt. Da muss ich wohl noch viel lernen, denn mich interessiert das Schreiben sehr. Am Liebsten würde ich noch eine Fortsetzung lesen... seh aber nirgends eine.. :-( Ich fände es trotzdem mal ganz interessant, wenn es eine Biografie von der Autorin gäbe. Würde mich freuen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Kompliment! Eine hervorragende Lektüre nicht nur für Pferdefreunde! Es braucht aber trotzdem eine gewisse Feinfühligkeit und Verständnis gegenüber Mensch, Tier und Natur. Das Buch weckt eine Vielfalt von Emotionen von Glück und Trauer, über Hass und Freude und noch weiter... Die herrliche Landschaft Irlands, mit ihren naturresistenten Tiere und Menschen wird einem, auf eine spannende, mitreissende Weise, sehr nahe gebracht, man kommt ganz schön ins Träumen! Für alle die sich nach einer Fortsetzung sehnen habe ich heute eine Entdeckung gemacht: Die Tochter der Pferdefrau! Werde ich mir umgehend besorgen. Somit wünsche ich allen Leseratten einen besinnlichen Winter!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Alle Rezensionen ansehen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue