Nora Roberts: Die Tochter des Magiers

Nora Roberts: Die Tochter des Magiers

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1499   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Nora Roberts: Die Tochter des Magiers
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Honest Illusions
ISBN-13
9783453137455

Informationen zum Buch

Seiten
528

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Die rothaarige und temperamentvolle Roxy Nouvelle ist Tochter eines legendären Zauberkünstlers. Von ihm hat sie nicht nur die aussergewöhnliche Begabung für Magie geerbt, sondern auch die Kunst, manche Reichen um ihre Juwelen zu erleichtern. Auch Luke Callahan, der als weggelaufener Junge bei den Nouvelles Aufnahme fand, besitzt beide Talente. Roxy und Luke werden Partner, zunächst in der Zauberkunst, dann als Juwelendiebe und schließlich in Sachen Liebe. Doch auf dem Höhepunkt ihrer Karriere taucht ein dunkler Schatten aus Lukes Vergangenheit auf und zwingt ihn, spurlos aus dem Leben der Nouvelles zu verschwinden...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Dies ist nun das dritte Buch, das ich von der Autorin Nora Roberts lese und eigentlich hatte ich angenommen, daß die Begeisterung mit der Zeit nachlässt. Nora Roberts hat bereits mehr als 100 Romane veröffentlicht - da können nicht alle so spannend, unterhaltsam und zauberhaft sein. Doch ich habe auch schon gehört, daß selbst ein schlechter Roberts noch immer ein sehr gutes Buch sei. Dieser Aussage kann ich derzeit voll und ganz zustimmen (obwohl ich erst drei ihrer Werke kenne).

"Die Tochter des Magiers" handelt von einer Zaubererfamilie, die auch den Leser völlig in ihren Bann schlägt und verzaubert. Manchmal mußte ich lachen - machmal mußte ich aber auch mit den Tränen kämpfen. Die Erzählungen über Zauberei und Magie verzaubern im wahrsten Sinne des Wortes. Die Illusionen, die auf der Bühne geschaffen werden, sind so greifbar, daß man denkt, in einer Show von David Copperfield in der ersten Reihe zu sitzen.

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich - genau wie ich - von diesem Buch verzaubern.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue