Anne Roquelaure: Dornröschens Erwachen

Anne Roquelaure: Dornröschens Erwachen

Hot
 
1.0
 
5.0 (1)
7931   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Anne Roquelaure: Dornröschens Erwachen
Verlag
ET (D)
1990
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
The Claiming of Sleeping Beauty
ISBN-13
9783442098453

Informationen zum Buch

Seiten
253

Serieninfo

Sonstiges

Schlagworte

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

In den alten Zeite, als das Wünschen noch geholfen hat, lebte einmal ein Prinz, dessen einziges Verlangen es war, Dornröschen, die Schöne, aus ihrem Märchenschlaf zu erwecken. Beherzt durchschlug er die dornigen Ranken, die ihr Gemach umgaben, und weil er fürchtete, daß ein Kuß allein vielleicht nicht reichen könne, den Fluch der bösen Fee zu brechen, schlug er ihr Gewand zurück und umarmte die schlummernde Schöne. Wie von einem Zauberstab berührt, erwachte Dornröschen und schlug die Augen auf.

"Dornröschen", flüsterte der Prinz, nachdem er die Schöne mit einer leidenschaftlichen Umarmung aus jahrhundertelangem Schlaf gerissen hatte, "ich habe dich geweckt, und jetzt wollen wir einander genießen." Und so nahm er die schöne Prinzessin mit auf sein Schloß, wo sie unter Anleitung der strengen Königinmutter Eleonore zu einer willfährigen und treuen Gespielin der Lüste heranwuchs. Bis sie eines Tages Prinz Tristan, dem Liebessklaven der Königin, begegnete...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0  (1)
Charaktere 
 
1.0  (1)
Sprache & Stil 
 
1.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0
Charaktere 
 
1.0
Sprache & Stil 
 
1.0

Sehr oft wird diese Trilogie mit Pauline Reage's "Geschichte der O." verglichen. Der Vergleich hinkt nicht unbedingt, auch wenn beide Bücher nicht unbedingt nach meinem Geschmack sind. Für diese Trilogie begann ich mich nur zu interessieren, weil sie von Anne Rice unter dem Pseudonym A. N. Roquelaure geschrieben wurden. Da ich großer Anne Rice Fan bin, machte ich mich auf die Jagd nach diesen Büchern, die schon einige Jahre nicht mehr aufgelegt werden.

Für meine Sammlung hat es sich zwar gelohnt, meine Leselust kam jedoch etwas zu kurz. Vielleicht liegt es daran, daß ich nicht wirklich sehr viel mit dem S/M-Bereich anfangen kann, der hier doch das Hauptthema ist. Erotische Spannung blieb aus, dafür fand ich alles aber recht albern *g*.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

ja, man muß schon eine spezielle Gefühlslage besitzen, und wenn dieses Buch den Nerv trifft, dann ist es ein Volltreffer! Warum steht dieses Buch auf dem Index? Fällt es vielleicht unter sexuelle Gewalt? Dabei geschieht hier niemandem ein Schaden, niemandem geschieht etwas, was er/sie nicht will, es werden keine Drogen konsumiert und keine Gewaltphantasien bedient, kurz, der ethische Codex wird respektiert.

Drei Bände sind es insgesamt, und sie bedienen die volle Palette von Wünschen nach Dominanz und Hingabe. Darum werden die Meinungen hierzu immer auseinandergehen. Wenn Sie keinen Sinn für erotisches Machtgefälle haben, ist es vertane Zeit. Wenn ja, haben Sie hier mit das Beste gefunden, das auf dem Markt ist.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue