Janet Evanovich: Eins, zwei, drei und du bist frei

Janet Evanovich: Eins, zwei, drei und du bist frei

Hot
 
5.0
 
5.0 (1)
1375   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Janet Evanovich: Eins, zwei, drei und du bist frei
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Three to get deadly
ISBN-13
9783442445813

Informationen zum Buch

Seiten
352

Serieninfo

Sonstiges

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Stephanie Plum, die unerschrockene Kopfgeldjägerin mit dem sonnigen Gemüt, ist mal wieder einem Kautionsflüchtling auf den Fersen. Allerdings kann sie sich nicht recht vorstellen, warum der von allen geliebte Eisverkäufer Mo Bedemier seiner Verhandlung unentschuldigt fernblieb. Erst als sie bei ihrer Suche nach ihm niedergeschlagen wird und neben einem toten Gangster erwacht, schwant ihr Übles. Daß Onkel Mo offenbar in zwielichtige Geschäfte verwickelt war, bleibt auch der Polizei nicht verborgen. Und so mischt sich Joe Morelli, der Polizist mit dem unwiderstehlichen Lächeln, ebenfalls wieder in die Geschichte ein. Obendrein sind noch Grandma Mazur sowie ein paar weitere schräge Vögel mit von der Partie, und gemeinsam versuchen sie nun, Mo vor einem bösen Schicksal zu bewaren...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Was ist nur los mit Onkel Mo? Der allseits beliebte Süßwarenverkäufer wird vermisst. Und da er außerdem noch einen Gerichtstermin versäumt hat, macht sich Stephanie Plum auf die Suche nach ihm. Dabei kommt es ihr nicht unbedingt zugute, dass Onkel Mo sich doch eigentlich nie etwas zu Schulden kommen ließ und alle, die ihn kennen, Stephanie deshalb plötzlich anfeinden. Dabei macht sie doch nur ihren Job und möchte Onkel Mo helfen. Doch ist Onkel Mo wirklich so ein Saubermann? Oder ist er da womöglich in dunkle Machenschaften verwickelt? Als Steph bei ihrer Suche über immer mehr Leichen von Drogendealern stolpert und sie von einer angeblichen Bürgerwehr bedroht wird, ist sie sich immer sicherer: Mit Onkel Mo stimmt etwas nicht.

Die Serie kommt nun so richtig in Fahrt. Neben ständigen Autosorgen muss Stephanie sich auch noch um ihre zwiespältigen Gefühle gegenüber Joe Morelli kümmern. Mal davon abgesehen, dass sie sich selbst ständig in die verzwicktesten Situationen manövriert und dann sogar noch fast unter Mordverdacht steht, weil sie immer die Nase ganz vorne dabei hat. Der dritte Plum-Teil ist sehr rasant - und natürlich witzig - geschrieben. Der Kriminalfall fällt dieses Mal nicht nur als Randerscheinung auf, sondern man fiebert mit Steph und fragt sich "Was ist nur los mit Onkel Mo?"

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Steph, Grandma Mazur, Morelli und Co. fehlen einem richtig, wenn man das Buch beendet hat! Dieser Teil hat mir persönlich besonders gut gefallen (obwohl ich sie alle genial fand), ein richtig gutes Buch zum Schlapplachen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue