Lara Adrian: Geliebte der Nacht

Lara Adrian: Geliebte der Nacht

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2222   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Lara Adrian: Geliebte der Nacht
ET (D)
2007
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Kiss of Midnight
ET (Original)
2007
ISBN-13
9783802581304

Informationen zum Buch

Seiten
461

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Ihr Baby wollte einfach nicht aufhören zu weinen.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch obwohl Gabrielle die grauenhafte Szenerie mit ihrem Fotohandy festgehalten hat, schenkt die Polizei ihr keinen Glauben. Erst der gutaussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Die introvertierte Fotografin Gabrielle Maxwell lebt von ihren geheimnisvollen, düsteren Fotografien alter, meist verlassener Gebäude. Als sie eines Nachts einen neuen In-Club verlässt, beobachtet sie eine Schlägerei, die in einem Mord endet. Schlimm genug, doch die Täter zerfleischen ihr Opfer regelrecht und saugen es aus. In Panik macht Gabrielle Fotos mit ihrem Handy und flieht, doch die Polizei schenkt ihr trotz der Fotos keinen Glauben. Nur Lucan Thorne, der vorgibt, ein Polizist zu sein, weiss was Gabrielle in Wirklichkeit gesehen hat: Einen Vampirangriff. Und wer wüsste dies besser als ein Vampir?

"Geliebte der Nacht" ist Lara Adrians Debüt und eine Vampirromanze, die es wirklich in sich hat. Nicht nur die zentralen Charaktere Lucan Thorne und Gabrielle Maxwell wurden von ihr mit viel Gefühl herausgearbeitet, auch die Nebencharaktere wie Lucans Kampfgefährten, deren Stammesgefährtinnen oder auch Gabrielles Freunde haben die nötige Charaktertiefe. Die Stimmung des Romanes ist düster, aufgeheizt, erotisch und die Handlung immer spannend, so dass ich das Buch nur ungerne weglegen wollte.

Lucan Thorne ist ein Vampir, wie er nicht im Buche steht: Weihwasser und Kreuze sind ihm egal, nur das Sonnenlicht kann ihm gefährlich werden. Gemeinsam mit seinen Gefährten kämpft er gegen die Rogues, eine Vampirklasse, die vom Blutdurst getrieben wahllos Menschen ermordet. Gabrielle ist introvertiert, mutig, leidenschaftlich und anfangs natürlich sehr entsetzt über die Tatsache, dass Vampire auf ihrer Welt wandeln.

An Lara Adrians Schreibstil gibt es für mich nichts auszusetzen. "Geliebte der Nacht" liest sich sehr flüssig und sie hält die Spannungskurve immer aufrecht, so dass ich das Buch recht schnell verschlungen hatte. Tippfehler fielen mir kaum auf und Egmont Lyx hat sich mit dem Layouten der Taschenbuchausgabe auch sichtbar viel Mühe gegeben. Mit "Geliebte der Nacht" beginnt eine Reihe von Vampirromanen mit wechselnden Hauptcharakteren, die alle Mitglieder der Kämpfertruppe um Lucan Thorne sind.

Lara Adrian, die eng mit der Autorin J.R. Ward befreundet ist, steht vermehrt in der Kritik, bei ihrer Freundin "abgeschrieben" zu haben. Ob der Vorwurf berechtigt ist, dazu nimmt sie selbst auf ihrer Webseite stellung. Ich kann dazu nur sagen: Sollte J.R. Wards Vampirsaga annähernd vergleichbar sein, so freue ich mich schon sehr darauf.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue