Janet Evanovich: Heiße Beute

Janet Evanovich: Heiße Beute

Hot
 
3.0
 
0.0 (0)
1418   0  
Bewertung schreiben
Add to list
Verlag
ET (D)
2003
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Hard Eight
ET (Original)
2002
ISBN-13
9783442545636

Informationen zum Buch

Seiten
352

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Stephanie Plum ist eine Frau, die sich zwischen den zwei Männern in ihrem Leben nicht entscheiden kann, eine verrückte Großmutter und einen Hamster hat, der in einer Suppendose wohnt, und die sich ihren Lebensunterhalt als Kopfgeldjägerin verdient. Doch diesmal kann sich Stephanie nur nebenbei um diverse flüchtige Gauner kümmern, da sie mit der Suche nach einer Frau und einem verschwundenen Kind beschäftigt ist. Evelyn Soder ist samt ihrer kleinen Tochter Annie wie vom Erboden verschluckt, und Evelyns Großmutter macht sich die größten Sorgen um die zwei. Doch zu ihrem Leidwesen muss Stephanie feststellen, dass auch der skrupellose Mafiaboss Eddie Abruzzi hinter den beiden her ist und nichts unversucht lässt, um Stephanie von ihrer Fährte abzubringen. Ein Killer im Häschenkostüm ist nur der erste Beweis, wie ernst es ihm ist ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Stephanie Plum, ihres Zeichens mehr oder weniger unfähige Kopfgeldjägerin, erhält dieses Mal den Auftrag, nach der verschwundenen Mutter Evelyn Soder und deren Tochter Annie zu suchen. Auch der Exmann und Vater ist hinter den beiden her und Steph hat bald das Gefühl, dass es besser wäre, sie vor ihm zu finden. Doch nicht nur Steven Soder, sondern auch Eddie Abbruzzi, Hausvermieter und Gangsterboß, bedeutet große Gefahr für Mutter und Kind. Steph jedoch hinkt wie immer einen Schritt hinterher, und bald wird sie auch noch von Maskierten Männern verfolgt und attackiert. Erste Morde geschehen und Steph muss mal wieder um ihr Leben fürchten.

Stephanie Plum hat es nicht leicht: Sie muss sich seit 8 Bänden zwischen zwei Männern entscheiden, stolpert von einem Mißgeschick ins andere und - obwohl wir alle schon dachten, dass es nun endlich vorbei sei - ihre Autos fliegen immer noch in die Luft. Auch ansonsten bleibt mal wieder alles beim Alten: Steph braucht meistens Rangers Hilfe, um ihre Fälle zu lösen, weil sie mit den NVGlern (Nicht vor Gericht erschienen) nicht alleine fertig wird. Sie lässt sich von ihrem Instinkt führen und stolpert nur deshalb den Gesuchten vor die Füße. Grandma Mazur wird ein bißchen von dem nervigen Anwalt Albert Kloughn abgelöst, der wie eine Klette an Steph und Lula klebt. Nur eines hat sich geändert: Manche Beschreibungen der Morde sind ungewohnt brutal.

Ich muss zugeben, dass ich "Heiße Beute" innerhalb eines Tages ausgelesen hatte, dennoch: Janet Evanovich sollte sich endlich mal etwas neues einfallen lassen! Sonst könnte man rein theoretisch ein Buch kaufen und es immer wieder lesen - kennt man eines, kennt man alle. Dies ist tatsächlich so, denn das einzige, das sich ansatzweise weiterentwickelt, ist die Beziehung von Steph zu Joe Morelli und Ranger. Und genau dieser Ranger ist es, der mich dieses Mal mit seinen dummen Machosprüchen am meisten genervt hat. Alles in allem muten die "Krimis" von Janet Evanovich eher wie eine amerikanische Sitcom an: Auf jeder Seite ein erzwungener Lacher. Wer so etwas gerne mag, dem sei die Serie wärmstens empfohlen. Auch ließ sich das Buch sehr angenehm in einem Rutsch durchlesen, ein paar nette Lacher sind natürlich dabei und wenn man nicht alle Teile hintereinander lesen möchte, treten auch nicht so schnell Ermüdungserscheinungen auf.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue