Katie Marsh: Du erinnerst mich an morgen

Katie Marsh: Du erinnerst mich an morgen

 
0.0
 
5.0 (1)
36   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Katie Marsh: Du erinnerst mich an morgen
Verlag
ET (D)
2017
Ausgabe
Taschenbuch (Broschiert)
Originaltitel
A Life Without You
ET (Original)
2016
ISBN-13
9783453291904

Informationen zum Buch

Seiten
432

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Das Sandwich war eindeutig ein Fehler gewesen.

Kaufen

Bei Amazon kaufenBei Booklooker kaufenBei Thalia kaufen
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Zoe will gerade die Zukunft mit ihrer großen Liebe Jamie beginnen, als sie ihre Vergangenheit einholt. Kurz vor der Trauung erreicht sie der Hilferuf ihrer Mutter, mit der sie seit Jahren nicht gesprochen hat. Ohne nachzudenken verlässt Zoe die eigene Hochzeit und findet eine veränderte Mutter. Die Neuigkeit trifft sie mit voller Wucht: Gina ist mit gerade mal Anfang fünfzig an Alzheimer erkrankt. Der Alltag wird bedrohlicher, die Versöhnung mit ihrer Tochter immer dringlicher. Zoe will Gina beistehen, ist aber auch damit konfrontiert, dass Jamie sie nach der geplatzten Hochzeit verlassen hat. Ist er bereit, ihr eine zweite Chance zu geben? Und können Mutter und Tochter die Vergangenheit überwinden, jetzt da Gina ihre Erinnerung langsam, aber unaufhaltsam verliert?

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Emotional und einfach nur schön

Bereits der Klappentext hat mich neugierig gemacht, aber nachdem ich das Buch „Du erinnerst mich an Morgen“ gelesen habe, muss ich sagen, dass ich absolut begeistert davon bin. Doch da es auch sehr emotional ist, muss man die Story erst einmal etwas sacken lassen.

Die Geschichte dreht sich um Zoe, die kurz vor ihrer Hochzeit. Doch in letzter Minute flieht sie vor ihrer Trauung, da ihre Mutter, mit der sie seit Jahren keinen Kontakt hat, ihre Hilfe braucht. Bei ihr angekommen merkt sie bald, dass etwas nicht mit ihr stimmt. Es kommt heraus, dass sie an Alzheimer erkrankt ist. Obwohl es einige Probleme in der Vergangenheit zwischen ihnen gab, will sich Zoe um ihre kranke Mutter kümmern, doch sie kommt bald an ihre Grenzen. Und auch ihr Verlobter geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es für die Beiden noch eine Chance? Und wird sie sich mit ihrer Mutter wieder aussöhnen können, bevor diese ihre ganzen Erinnerungen verliert?

Der Schreibstil hat mir schon einmal sehr zugesagt. Er ist locker-leicht und die Story liest sich sehr flüssig. In nur zwei Tagen war ich mit dem Buch durch und ich konnte es gar nicht mehr zur Seite legen, da ich wirklich einfach nur gefangen von der Story war.

Vor allem die Hauptfigur Zoe habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Mit ihr konnte ich mich sehr gut identifizieren und ich habe regelrecht mit ihr mitgelitten und -gefiebert. Sie hatte es nicht leicht in der Vergangenheit – und auch in der Gegenwart könnte es besser für sie laufen. Da musste ich das ein oder andere Mal heftig schlucken. Auch die Nebenfiguren sind liebevoll ausgearbeitet und sehr sympathisch.

Ich muss auf jeden Fall sagen, dass die Geschichte sehr emotional ist – ein lustiges Wohlfühlbuch darf man hier nicht erwarten, obwohl es auch lustige und leichte Passagen gibt. Das Thema lädt aber auch zum Nachdenken an. Ich war von der Story einfach nur gefesselt und sie ist wirklich schön einfühlsam geschrieben. Das Ende war versöhnlich und wirklich toll. So habe ich mir das gewünscht! Dieses Buch kann ich wärmstens empfehlen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

 


Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen

Du möchtest Literaturschock noch weiter unterstützen?

Patreon

Auf Patreon kannst du das tun. Und du bekommst sogar noch was dafür zurück.

Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Newsletter abonnieren

Informationen zum Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2017 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue