Sophie Kinsella: Kennen wir uns nicht?

Sophie Kinsella: Kennen wir uns nicht?

Hot
 
0.0
 
3.0 (1)
1518   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Sophie Kinsella: Kennen wir uns nicht?

Autor

Biografie & Bibliografie von
Verlag
ET (D)
2008
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Remember Me?
ET (Original)
2008
ISBN-13
9783442466559

Informationen zum Buch

Seiten
336

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Wenn das nicht der absolut beschissenste Abend meines ganzen scheißbeschissenen Lebens ist!

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als Lexi Smart im Krankenhaus aufwacht, erleidet sie einen Schock: Nach einem Unfall sind die letzten drei Jahre komplett aus ihrer Erinnerung gelöscht, und sie erkennt sich selbst nicht wieder. Die junge Frau mit dem Mercedes-Cabrio, dem Chefposten und dem millionenschweren Ehemann soll sie sein? Offenbar hatte sie ein tolles Leben. Seltsam nur, dass sie mit ihren alten Kollegen im Streit liegt und ihre neue beste Freundin ein Hohlkopf ist. Und dann taucht auch noch ein höchst attraktiver Mann auf, der behauptet, ihr Liebhaber zu sein. Wie kann sie dieses Chaos in Ordnung bringen? Und vor allem: Wird sie je wieder herausfinden, wer sie wirklich ist?

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Lexi Smart ist eine Frau, die Freunde hat, einen einigermaßen annehmbaren Job und dazu auch noch das gewisse Etwas. Jedoch hasst sie ihr Leben mit allen Ecken und Kanten. Wie gut trifft es sich da, dass sie aufgrund zweier Unfälle drei Jahre ihres Lebens vergisst und scheinbar neu anfangen kann. Dummerweise drei ziemlich wichtige Jahre, in denen so einiges passiert ist. Nun ist es an ihr, ihr Leben wieder aufzuarbeiten und herauszufinden was innerhalb dieser drei Jahre passiert ist. Dabei bemerkt sie unter anderen, dass ihr früheres Leben eigentlich gar nicht mal so schlecht war...



Die Grundidee ist eigentlich nicht unbedingt schlecht, aber an der Umsetzung fehlt es an Einfallsreichtum. Es auch nicht die beste Liebesgeschichte aller Zeiten, es fehlt irgendwie das Gefühl.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue