Nora Roberts: Lilien im Sommerwind

Nora Roberts: Lilien im Sommerwind

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1704   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Nora Roberts: Lilien im Sommerwind
Verlag
ET (D)
2001
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Carolina Moon
ET (Original)
2000
ISBN-13
9783453199835

Informationen zum Buch

Seiten
510

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Vor achtzehn Jahren wurde in Progress, South Carolina, ein Schulmädchen, Hope Lavelle, ermordet. Das Verbrechen konnte niemals aufgeklärt werden. Die beste Freundin von Hope, Tory Bodeen, findet seitdem keine Ruhe. Acht Jahre ist es her, dass Tory ihre Heimatstadt verließ. Nun ist die junge Frau nach Progress zurückgekehrt, um sich mit einer Geschenkboutique selbstständig zu machen. Doch heimlich stellt Tory Nachforschungen über den Tod ihrer Freundin an. Dabei verliebt sie sich in Hopes Bruder Cade, der ihr bei ihrer Suche nach dem Mörder zur Seite steht. Gemeinsam entdecken sie, dass Hope das erste Opfer einer Mordserie war. Seitdem wurde jedes Jahr im August ein blondes Mädchen umgebracht, das genau in dem Alter war, in dem auch Hope gewesen wäre. Alles deutet auf einen einzigen Täter, auf einen Menschen aus Torys unmittelbarer Nähe, hin.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Victoria Bodeen hat eine schwere Kindheit, ihr Vater ist ein religiöser Fanatiker, der schon den kleinsten Vorfall zum Anlass nimmt, das kleine Kind schwer zu misshandeln. Einzige Stütze ist ihre beste Freundin Hope - ein Mädchen aus gutem Hause. Eines Nachts möchten sich die Kinder heimlich treffen, doch Tory wird von ihrem Vater so schlimm zugerichtet, dass sie nicht aus ihrem Zimmer kann. Am nächsten Morgen wird die achtjährige Hope missbraucht und erwürgt aufgefunden. Tory hat den Tod ihrer Freundin mit einem "zweiten Gesicht" gesehen und kann die Familie zu dem Tatort führen. Doch niemand glaubt an ihre Fähigkeiten, sondern jeder denkt, sie habe ihre Freundin im Stich gelassen. Ihre Familie verlässt die Stadt, doch Jahre später kehrt Tory zurück.

"Lilien im Sommerwind" hat zwar einen recht harmlosen Titel, doch es ist ein spannungsgeladener, romantischer Krimi, der sich zudem sehr flüssig lesen lässt. Zwar ist die Atmosphäre nicht so dicht, wie ich es von Nora Roberts gewöhnt bin, doch hält das Buch dafür einige Überraschungen auf Lager. Wer ist der Täter? Erst fast am Schluß wird das Geheimnis gelüftet. Von knisternder Erotik würde ich zwar nicht unbedingt sprechen, aber die Romantik zwischen den Hauptcharakteren stimmt und man kann zwei sehr schöne Tage mit diesem Buch verbringen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue