Susanna Kearsley: Mariana

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1370   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Susanna Kearsley: Mariana
Verlag
ET (D)
1997
Ausgabe
Taschenbuch
ET (Original)
1994
ISBN-13
9783492227698

Informationen zum Buch

Seiten
349

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Auf mysteriöse Weise ist Julias Leben mit Greyweathers und mit Mariana verbunden, die während der großen Pest von 1665 in dem Bauernhaus in Wiltshire lebte. Auf ihrem Irrweg zwischen den Zeiten scheint Julia in Marianas Haut zu schlüpfen, Menschen und Geschehnisse aus Gegenwart und Vergangenheit beginnen sich zu vermischen. Erst die Liebe bringt Julia wieder endgültig in die Gegenwart zurück.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Inhaltsangabe:

Die erfolgreiche Kinderbuchillustratorin Julia Beckett erfüllt sich einen Wunsch: sie kauft sich ein altes Bauernhaus in Wiltshire, das sie bezaubert hatte, seit sie zum ersten Mal an ihm vorbeigefahren war. Nach dem Einzug beginnen merkwürdige Träume Julia zu verfolgen, dabei geht es immer um eine junge Frau namens Mariana, die im 17. Jahrhundert im gleichen Haus gelebt hatte. Julia beginnt, über Mariana nachzuforschen und alles deutet darauf hin, dass Marianas Seele in Julia wieder geboren ist. Julia reagiert skeptisch, aber als sie in ihren neuen Nachbarn frühere „Verwandte“ zu erkennen glaubt, lässt sie sich immer tiefer in die Geschehnisse der Vergangenheit hinein ziehen ...

Der erste Satz:

„Ich sah das Haus zum ersten Mal in dem Sommer, als ich fünf wurde.“

Meine Meinung zum Buch:

Das ist ein richtig schönes Wohlfühlbuch!

Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich fand es faszinierend, wie die Autorin es geschafft hat, Julia ohne Bruch bzw. ohne zu stocken in die verschiedenen Zeiten wechseln zu lassen. Obwohl das fast übergangslos passiert, weiß man als Leserin doch immer, in welcher Zeit Julia bzw. Mariana gerade steckt.

Nicht nur die Hauptpersonen sind gut charakterisiert, auch die Nebenfiguren bekommen eine Vergangenheit und eine Entwicklung, die das Lesen interessant macht. Besonders die Frage „Wer war welche der Personen im 17. Jahrhundert“ ist natürlich spannend.

Zu lesen ist das Buch sehr angenehm. Susanna Kearsley schreibt in einem wunderbaren Stil, der sehr gut zu der Geschichte passt. Besonders gefielen mir die Beschreibungen des Hauses und der Landschaft, ich konnte alles sehr gut vor mir sehen.

Die Autorin hat zum Schluss auch noch einen richtigen Knüller für den Leser parat, der auf mich eine absolute Überraschung war - doch um was es sich handelt, kann ich natürlich hier nicht verraten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue