Nora Roberts: Mitten in der Nacht

Nora Roberts: Mitten in der Nacht

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1358   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Nora Roberts: Mitten in der Nacht
ET (D)
2002
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Midnight Bayou
ET (Original)
2001
ISBN-13
9783809024576

Informationen zum Buch

Seiten
382

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Im Delta herrschte der Tod in all seiner grausamen Schönheit.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als der Bostoner Anwalt Declan Fitzgerald erfährt, dass Manet Hall zum Verkauf steht, hält ihn nichts mehr. Schon lange hegt er den Traum, den verfallenen Herrschaftssitz in Louisiana in alter Pracht auferstehen zu lassen. Aber während er hämmert und streicht, überfällt ihn eine beinahe unerträgliche Trauer. Die herrlichen Zimmer, das Foyer, die breite Treppe, alles scheint voll Leben zu sein. Besonders die Kammer unter dem Dach: Von dort meint Declan wiederholt ein Baby weinen zu hören. Nur die junge resolute Restaurantbesitzerin Angelina Simone versteht seine Ängste. Aber als der Funke zwischen ihnen überspringt, geraten sie in Gefahr: Unerklärliche Unfälle ereignen sich. Es sieht so aus, als müsse für eine gemeinsame Zukunft erst das entsetzliche Unrecht der Vergangenheit gesühnt werden. Als das Haus in neuem Glanz erstrahlt, laden Declan und Angelina Freund und Feind zu einem großen Ball - mit dramatischen Folgen ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Eine sehr interessante Mischung an Elementen, die Nora Roberts hier in ihrem Roman verarbeitet hat; in zwei zeitlich versetzten Handlungssträngen erleben die Leser die furchtbare Tragödie der alten Villa "Manet Hall" und gleichzeitig ihr Wiedererwachen über 100 Jahre später, nachdem ihr neuer Besitzer Declan mit der Renovierung begonnen hat. Die Verknüpfung dieser beiden Handlungsstränge zieht sich wie ein roter Faden durch den Roman und sorgt für Spannung, wenn nicht sogar für Herzklopfen...

Im Mittelpunkt des Romans steht jedoch die Romanze zwischen Declan und Angelina, die nur vordergründig für sich alleine zu stehen scheint. Erst nach und nach deckt Nora Roberts die Zusammenhänge mit der Vergangenheit auf und verblüfft ihre Leser mit einem überraschenden und unerwarteten Ende. Leider ist dieser Schlussteil für meinen Geschmack etwas zu kitschig geraten, was einen kleinen Rattenabzug gibt.

Ansonsten hat mich der Roman sehr gut unterhalten und gefesselt. Insbesondere die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen Declan und Angelina fand ich sehr gelungen und tiefgründig. Die Atmosphäre der Südstaaten ist sehr schön und stimmungsvoll beschrieben, auch der Charme der alten Villa ist greifbar.

Wer Liebesromane mit Südstaatenromantik und einem mystischen Ansatz mag, liegt mit diesem Roman sicher nicht verkehrt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue