Tanja Heitmann: Morgenrot

Hot
 
1.0
 
0.0 (0)
1810   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Tanja Heitmann: Morgenrot
Verlag
ET (D)
2008
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783453266056

Informationen zum Buch

Seiten
480

Sonstiges

Erster Satz
Die gläserne Eingangstür schwang auf und ließ einen Schwall frischer Nachtluft herein, der Leas nackte Unterarme streifte.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Für die Studentin Lea beginnt das Auslandssemester alles andere als angenehm. Bei Schneefall und eisigem Ostwind verbringt die junge Frau einsame Tage. Das ändert sich schlagartig, als sie in der Villa ihres Professors auf einen rätselhaften und unwirklich schönen Mann trifft: Adam. Vom ersten Augenblick an ist Lea wie gebannt. Ohne sich dagegen wehren zu können, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch Adam verhält sich seltsam. Mal weist er Lea schroff zurück, mal sucht er wie getrieben ihre Nähe. Welches Geheimnis sich jedoch wirklich hinter Adams mysteriösem Verhalten verbirgt, erfährt Lea eines Nachts: Schwer blutend findet sie ihn neben ihrem Bett vor. Wie ist er in ihr Zimmer gekommen und wieso schließen sich seine Wunden wie von Geisterhand? Lea erfährt, dass Adam von einem Dämon besessen ist. Dieser Dämon verleiht ihm Unsterblichkeit, dafür fordert er einen hohen Preis: das Blut anderer Menschen. In diesem Fall das Blut Leas. Noch kämpft Adam dagegen an, denn er hat sich in Lea verliebt. Aber der Dämon ist stark - womöglich zu stark ... Im Stile von Stephenie Meyer verwebt »Morgenrot« eine Geschichte voller Liebe und Leidenschaft mit der gefährlichen Welt der Vampire.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0  (1)
Charaktere 
 
1.0  (1)
Sprache & Stil 
 
1.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0
Charaktere 
 
1.0
Sprache & Stil 
 
1.0

Studentisches Mauerblümchen Lea trifft dämonenbessenen Prachtkerl Adam. Der Beginn einer mitreißenden Liebesgeschichte? Pustekuchen!

Auf den ersten sagenhaften 200 Seiten war es einfach nur langweilig. Sehr schnell sind Romanumgebung und die Charaktere klar, auch das Dämonen"geheimnis" wird zügig offenbart. Danach dreht sich alles um wirre Gefühle ohne Tiefgang. Wer immer schon mal wissen wollte, wie man(n) das Verlangen seiner Lenden bekämpft, sobald ihr Duft seine Nase streift, wer kopfschüttelnd über einem Buch sitzen möchte, während die Libido der kleinen Studentin nicht erhört wird, sie sich herumkommandieren lässt von einem arroganten Machokerl mit megaharter Schale,... ja der ist hier gut aufgehoben.

Die gutgläubige und alles hinnehmende Lea hat noch eine verrückte Freundin. Dieses sexbesessene, männerverschlingende Luder nimmt wenigstens kein Blatt vor den Mund, rasselt aber mitten in die Geschichte, während sie Lea den Kopf wäscht, und rauslässt, was mir als Leser längst auf der Zunge lag.

Nach über 200 Seiten huschte ein erstes Grinsen über mein Gesicht, weil mir endlich ein Dialog gefallen hat. Entwickelt sich Lea? Das wäre ja kaum zu glauben. Ich kann nicht beschreiben was dann folgt. Billige Spannung trifft es wohl am besten. Alles dreht sich um dämonische Freunde/Feinde, Intrigen und dunkle Machenschaften. Irgendwie folgen dann nur noch Kämpfe, Fluchtversuche, Kidnapping.... immer und immer wieder. Einzig und allein der Schauplatz vom Countdown ist passend.

Empfehlungen kann ich für dieses Buch nicht aussprechen. Für die Jugend finde ich manche Kampfszenen zu heftig.

Liebesgeschichten-Leser werden nicht auf ihre Kosten kommen. Die bereits erwähnt Libidoquälerei und der erste Kuss auf Seite 340 wird deren Geduld wohl zum platzen bringen. Statt dämonischer Leidenschaft ist die Geschichte eine Ausgeburt von höllischem Schmarrn.

Fazit: Total durchgefallen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue