Sophie Kinsella: Sag's nicht weiter, Liebling

Sophie Kinsella: Sag's nicht weiter, Liebling

Hot
 
5.0
 
5.0 (1)
1908   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Sophie Kinsella: Sag's nicht weiter, Liebling

Autor

Biografie & Bibliografie von
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Can You Keep a Secret
ET (Original)
2003
ISBN-13
9783442456321

Informationen zum Buch

Seiten
380

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Natürlich habe ich Geheimnisse.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Emma Corrigan scheint vom Pech verfolgt. Alles in ihrem Leben geht schief, und jetzt auch noch das: Sie sitzt in einem von Turbulenzen geschüttelten Flugzeug und sieht ihr letztes Stündlein gekommen. In Panik legt Emma eine dramatische Lebensbeichte ab: Jedes Geheimnis, jede jemals geäußerte Lüge bricht aus ihr heraus. Zu dumm, dass sich Emmas Sitznachbar ausgerechnet als ihr oberster - und zudem äußerst attraktiver - Chef entpuppt ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Jeder hat so seine kleinen Geheimnisse! Auch Emma Corrigan bildet da keine Ausnahme, doch nicht jeder gerät während eines Fluges in Turbulenzen und ist so verstört, dass er wirklich alles seinem Sitznachbarn beichtet - im festen Glauben zu sterben oder zumindest diesen Sitznachbarn nie wiederzusehen. So verrät Emma nicht nur Peinlichkeiten über ihr Privatleben, sondern auch Brisantes über ihren beruflichen Werdegang. Dumm nur, dass sich der unbekannte Sitznachbar einige Zeit später als ihr äußerst attraktiver Chef Jack Harper entpuppt.

Mit Sophie Kinsellas "Die Schnäppchenjägerin" war ich nicht ganz so zufrieden, aber hier hat sie einen wunderbar leichten, spritzigen Frauenroman geschrieben, den man gerne in einem Rutsch lesen mag. Emma Corrigan ist eine Frau wie jede andere auch - mit all ihren sympathischen Macken. Jack Harper dagegen entspricht dem Klischee des reichen, gutaussehenden, sensiblen Helden so wirkt er fast etwas zu perfekt. Das stört allerdings auf den knapp 380 Seiten nicht sehr.

Die Dialoge sind flott, reizen zum lauten Lachen und die Romantik kommt nicht zu kurz. Die Figur der Emma Corrigan ist der Autorin wunderbar gelungen. Viele Frauen werden sich selbst erkennen und mit Emma fiebern. Sehr schön sind auch die kleinen und großen Probleme, mit denen sich Emme herumschlägt: Allen voran die Schwierigkeiten in Beruf und mit den Eltern. Natürlich gibt es nicht nur im Flugzeug Turbulenzen, sondern auch in der beginnenden Beziehung zu Jack. Emma handelt (im Gegensatz zu vielen überzeichneten Liebesroman"heldinnen") so logisch und souverän, wie man es sich nur wünschen kann.

"Sag's nicht weiter, Liebling" ist ein Märchen für alle Frauen, die dem Alltag für kurze Zeit entfliehen und sich mit Herz und Humor unterhalten möchten. Ein ideales Strandbuch, das ich sehr gerne weiterempfehle!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

In dem Buch "Sags nicht weiter, Liebling" von Sophie Kinsella geht es um eine junge Frau namens Emma Corrigan. An jenem Tag sitzt sie in einem mit Turbulenzen geplagten Flugzeug. Da sie der festen Überzeugung ist, dass nun ihre letzen Minuten auf Erden angebrochen sind, erzählt sie all ihre Geheimnisse einem fremden Mann neben ihr. Dumm nur dass das Flugzeug kurze Zeit später heil landet. Und noch dümmer ist, das sich schon bald danach herraus stellt, dass es sich bei dem Mann um keinen Unbekannten mehr handelt sondern um ihren durchaus bekannten und angesehenen Chef.

Und es beginnt eine, wie ich finde wundervolle, amüsante und romantische Geschichte,in der man Emma Corrigan einfach in sein Herz schließen muss. Sie wird während des Lesens zu einer Art Seelenverwandte und man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die 380 seiten vergehen im Flug obwohl man teilweise garnicht weiter lesen will, damit man sich nicht von dieser wundervollen Story trennen muss. Dabei dreht sich das Buch keineswegs nur um Liebe, es dreht sich um alle im Leben wichtigen (und unwichtigen) Aspekte im Leben die eine Frau im leben so beschäftigt.

Ein wirklich großartiges Buch. Leicht zu genießen und herzhaft los zu lachen. Ein besseres Rezept für gute Laune und ein "ein sich gutfühl Gefühl" gibt es nicht. Für mich der eines der gelungensten Romane überhaupt. Also, auf keinen Fall entgehen lassen;)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue