Sarah Morgan: Einmal hin und für immer

Sarah Morgan: Einmal hin und für immer

 
4.3
 
4.7 (1)
755   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Sarah Morgan: Einmal hin und für immer
Verlag
ET (D)
2016
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
First Time in Forever
ET (Original)
2015
ISBN-13
9783956495670

Informationen zum Buch

Seiten
400

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Es war der perfekte Ort für jemanden, der nicht gefunden werden wollte.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Region
Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Puffin Island vor der Küste Maines ist der perfekte Ort, um abzutauchen – und der denkbar schlechteste, wenn man sich wie Emily panisch vor dem Ozean fürchtet. Überall blaues Meer! Doch um ihre kleine Nichte vor dem Hollywood-Wahnsinn zu schützen, stellt sie sich ihrer größten Angst. Bald verfällt sie selbst dem Charme der Insel – sowie ihrer charismatischen Bewohner. Insbesondere dem Yachtclub-Besitzer Ryan Cooper. Ob er alle Frauen so verführerisch küsst, die einen Sommer hier verbringen? Eines weiß Emily bestimmt: Dieser Mann ist mit allen Wassern gewaschen …

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Ein schöner und unterhaltsamer Liebesroman - die ideale Lektüre zum Abschalten.

Einst schworen sich die Freundinnen Brittany, Scylar und Emily immer füreinander da zu sein und für den Fall wenn eine von ihnen einen Rückzugsort braucht, hat jede einen Schlüssel für Brittanys Cottage auf Puffin Island.
Genau dahin flüchtet Emily mit der 6jährigen Juliet, der Tochter ihrer verstorbenen Schwester, die sie vor neugierigen und aufdringlichen Journalisten in Sicherheit bringen will.
Direkt nach ihrer Ankunft auf der Insel bietet ihr der attraktive Jachtclub-Besitzer Ryan Cooper seine Unterstützung an, die Emily tatsächlich gut gebrauchen kann, denn sie hat panische Angst vor Wasser, was nicht gerade vorteilhaft ist, wenn man sich auf einer Insel befindet.

Emily begegnet vielen liebenswerten Menschen und die Insel wirkt wie ein Ort, an den man sich gerne zurückzieht, um zur Ruhe zu kommen. Sicher werden öfters Emilys und Ryans gutes Aussehen und Reize beschrieben, doch es wird deutlich, dass hinter der schönen Fassade zwei Menschen stecken, die in der Vergangenheit Traumatisches erlebten und Schwierigkeiten haben Bindungen einzugehen. Trotzdem sind sie für andere da, egal ob es z.B. um Juliet geht, oder um ältere Damen, die nicht mehr so mobil sind.
Wenn sie sich begegnen ist die Atmosphäre erotisch aufgeladen und es ist klar, wo der Weg hinführt. Es hat mir Spaß gemacht die beiden auf diesem Weg zu begleiten.

Die Autorin erzählt ihre Geschichte mit viel Herz und in unterhaltsamem und lockerem Schreibstil. Dabei kommt sie ganz ohne unnötige dramatische Verwicklungen aus. Von der ersten Seite an bin ich in die Geschichte eingetaucht und konnte wunderbar abschalten und alles vergessen was mich beschäftigt hat.

Es handelt sich um den Auftakt einer Reihe. In jedem Band geht es um eine der drei Freundinnen. Am Ende des Buches gibt es eine Leseprobe von Band 2 und darin wird es um Brittany gehen, die nach Puffin Island zurückkehrt. Ob sie dort Emily und Juliet begegnet? Ich werde es herausfinden, denn ich werde „Für immer und ein Leben lang“ auf jeden Fall lesen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Großartige Sommerlektüre

Vorneweg: ich bin rundum begeistert von diesem Buch und hoffe, dass das der Start einer Reihe war und ich mich bald mit den „alten Bekannten“ wieder treffen kann! Der Roman von Sarah Morgen versprach schon vom Cover her eine richtig schöne Sommerlektüre zu werden und ich wurde nicht enttäuscht!

Seit dem College sind Brittany, Skylar und Emily die besten Freundinnen und haben sich versprochen, immer füreinander da zu sein. Als Emily als Vormund für die kleine Tochter ihrer verstorbenen Schwester einspringt, obwohl sie zu dieser nie ein besonders gutes Verhältnis gehabt hat, stellt ihr Brittany deswegen auch sofort ihr leerstehendes Cottage auf Puffin Island zur Verfügung. Denn aufgrund diverser Umstände benötigen die beiden eine Bleibe, die etwas abgeschiedener ist.

Emily und ihre Nichte versuchen, einander kennenzulernen und sich mit dem Leben auf der Insel und den Bewohnern dort zu arrangieren. Dieses gelingt, trotz einiger Wirrungen, hervorragend.

Die Geschichte war so kurzweilig, dass man richtig gut eintauchen und komplett von der Außenwelt abschalten konnte. Auf der einen Seite die Story um Emily’s verstorbene Halbschwester, warum die beiden keinen Kontakt hatten, was in ihrem Leben in der „Herkunftsfamilie“ damals vorgefallen war und wie Emily damit umgeht. Auf der anderen Seite diese einzigartige Frauenfreundschaft der drei und ihre Bande als „Wahlfamilie“ und natürlich dann noch die Liebegeschichte, die sich langsam aber stetig zwischen Emiliy und einem der Inselbewohner anbahnt.

Ich bin förmlich durch das Buch geflogen. Es war an keiner Stelle langweilig, ich konnte in die beschriebene Szenerie sehr gut eintauchen und mir war fast so, als wenn ich Puffin Island schon lange kannte und die Personen alles alte, gute Bekannte sind.

Nun hoffe ich natürlich, dass in den weiteren Bänden auch die Geschichten um Brittany und Skylar weiter erzählt werden, denn es gibt noch so viel zu sagen und ich möchte gerne auch weiterhin einfach noch ein kleines bisschen an der Küste Maine`s dabei sein

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue