E. L. James: Shades of Grey - Befreite Lust

E. L. James: Shades of Grey - Befreite Lust

Hot
 
3.0
 
0.0 (0)
1761   1  
Bewertung schreiben
Add to list
E. L. James: Shades of Grey - Befreite Lust
Verlag
ET (D)
2012
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Fifty Shades Freed
ET (Original)
2012
ISBN-13
9783442478972

Informationen zum Buch

Seiten
672

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Erster Satz
Mommy!

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen. 

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
(Aktualisiert: 02 Januar 2015)
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Für alle Shades of Grey-Fans ein absolutes Must-Read!

Zitate:
"Und das wünsche ich mir", erklärt er mit einem entwaffnend ehrlichen Blick.
"Warum?", flüstere ich.
"Weil ich dann das Gefühl habe, geliebt zu werden."
(S. 185)

Inhalt:
Sechs Wochen sind seit dem Heiratsantrag im Schuppen vergangen. Sechs Wochen, in denen etwas Großes passiert ist: Ana ist jetzt offiziell Mrs. Grey und befindet sich in den Flitterwochen.

Ein Unglück überschattet die letzten Tage des unbeschreiblich luxoriösen Urlaubes in Europa: In Christians Büro ist ein Feuer ausgebrochen - Brandstiftung - und die Blase des Glücks, die sich Ana und Christian geschaffen haben, droht zu zerplatzen.

Denn ein Unglück kommt selten allein - was die Neuverheirateten in und nach einer wilden Verfolgungsjagd feststellen müssen. Und die ist erst der Anfang...

Meinung:
Ich bin hin- und hergerissen, wie ich diesen dritten Teil aus Anas und Christians Leben beurteilen soll. Bis zur Hälfte des Buches hatte meine innere Göttin absolut keinen Grund, einen Freudentanz irgendeiner Art zu vollführen. Sie versteckte sich irgendwo in einer Höhle und hielt Winterschlaf. Das einzig Überraschende wurde bereits auf den ersten Seiten erwähnt: dass Mrs. Steele Mrs. Grey wurde. Ansonsten gab es einen beinahe einschläfernden Einblick in das Alltagsleben einer mittlerweile aufmüpfigen Ana und ihrem Kontrollfreak Christian. Ungefähr so interessant wie die TV-Sendungen am Nachmittag.

Nach ungefähr der Hälfte des Buches ging es kurzfristig aufwärts, die Spannung stieg etwas an, aber insgesamt blieb der Plot durchschnittlich.

Das letzte Drittel hat mich dann aber restlos in seinen Bann gerissen! Die Wendungen waren teils vorhersehbar, aber meiner Meinung nach gut umgesetzt. Die Autorin hat nochmal alles aus ihren Protagonisten herausgeholt und mich - allerallerspätestens mit dem Wechsel zu Christians Perspektive - überzeugt.
Doch bis dahin hatten Mr. und Mrs. Grey einen steinigen Weg hinter sich.
Vor allem Christian, der offensichtlich sein Glück, dass Ana jetzt endgültig ihm gehört, nicht fassen kann... Bis sein Kontrollzwang wieder die Oberhand gewinnt und dieser Ana immer mehr verärgern und zweifeln lässt. Seine Angst um Ana ist erdrückend und seine Wut scheinbar unbezähmbar. Doch er öffnet sich und der Leser bekommt gemeinsam mit Ana tiefe Einblicke in Christians Seelenleben, seine Vergangenheit und den Grund seiner "besonderen Neigungen". Die Entwicklung im Laufe des Buches ist wirklich interessant!

Im Gegensatz zu Ana. Konnte ich über ihre Hormonschübe und Tänze mit der inneren Göttin noch hinwegsehen, reizte mich ihre hobbypsychologische Analyse von Christian immer mehr. Sie bringt in den seltsamsten Situationen extremstes Verständnis auf, reagiert dann aber manchmal wieder total gegenteilig. Vor allem im ersten Drittel des Buches fühlte es sich für mich an, als wären gerade diese Situationen zum "Seiten füllen" geschrieben, nicht um den Plot voranzubringen.

Was uns zum Schreibstil bringt: Locker, leicht, schnell zu lesen. Zu unserer guten Bekannten, der inneren Göttin, gesellt sich der "arme verängstigte Junge", beinahe jedesmal, wenn Ana Christian ansieht. Eine weitere sprachliche Auffälligkeit war das "scheue Lächeln", das natürlich jedesmal zu einem Tanz der inneren Göttin führt. Die "postkoitalen Haare" hingegen werden - glaube ich - nur dreimal erwähnt.
Im letzten Drittel dominiert dann eine rasche Abfolge verschiedener Situationen, die mich die innere Göttin und das scheue Lächeln überlesen ließen.

Das Finale, insbesondere der Epilog, ist sehr gut getroffen, der letzte Teil "50 Shades of Christian" macht dann sogar "Lust" auf mehr...

Nun zum Ü18-Teil, der bei dieser ganz besonderen Trilogie nunmal nicht ganz zu vernachlässigen ist. Hatte ich vermutet, Teil 1 und 2 hätten bereits sämtliche "Tabu-Themen" besprochen, wurde ich eines Besseren belehrt: Freut euch auf gegenseitige Intimrasuren, Handschellen und dem befriedigenden Anteil einer vollen Blase an einem erfüllten Sexualleben und einer kleinen Blase an einem erfüllten Eheleben

Urteil:
Wir erhalten Antworten, fiebern, zittern und freuen uns mit Ana und Christian und ihrer Clique. Doch nach dem überraschenden Auftakt-Kapitel gibt es dies alles erst nach gefühlten Millionen Seiten. Auch für einen Fan von Mr. Grey, zu denen ich mich zähle, war dies zu langatmig. Daher gibt es von mir für "Befreite Lust" nur ein "befriedigend" in Form von 3 Ratten.

Für alle Shades of Grey-Fans trotzdem ein absolutes Must-Read! Denn wer will nicht die Ursache für die 50 Facetten kennenlernen???

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue