Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1093   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
Untertitel
Civil Disobedience
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
The Resistance to Civil Government
ET (Original)
1849
ISBN-13
9783257064605

Informationen zum Buch

Seiten
160

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Auszeichnungen
The 100 Most Influential Books Ever Written: The History of Thought from Ancient Times to Today (1849)
Erster Satz
Ich habe mir den Wahlspruch zu eigen gemacht: »Die beste Regierung ist die, welche am wenigsten regiert«; und ich sähe gerne, wenn schneller und gründlicher nach ihm gehandelt würde.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eines jener Bücher, die die Welt verändern: Thoreaus Essay ›Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat‹, den er 1849 aus Protest gegen die amerikanische Eroberungs- und Sklavenpolitik veröffentlichte und der nun erstmals in einer zweisprachigen Leinenausgabe erscheint. Nicht so sehr ein Pamphlet als schlicht große Poesie.

»Thoreau hat schon 1849 verkündet, der Bürger habe das Recht, ja die Pflicht zur ›civil disobedience‹ gegen den Staat, wenn die regierende Mehrheit Gesetze beschließt und Taten billigt, die der Bürger in seinem Herzen für ein schweres Unrecht hält. In diesem berühmt gewordenen Essay stellt Thoreau Kernfragen der Demokratie. Kühn deklamierte der eben 30-Jährige ein individuelles Gewissensrecht gegen ungerechte Mehrheitsentscheidungen: ›Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz.‹ Gandhi verteilte die Schrift wie ein Lehrbuch unter seine Schüler; Anhänger der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung trugen sie im Marschgepäck.« (Der Spiegel, Hamburg) »Später wurde Thoreaus Essay in den Gruppen der Résistance gegen Hitlerdeutschland gelesen, er inspirierte Hippies und Wehrdienstverweigerer.« (Walter E. Richartz)

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue