Orson Scott Card: Die Stadt am Ende der Welt

Orson Scott Card: Die Stadt am Ende der Welt

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1365   0  
Bewertung schreiben
Add to list
ET (D)
1989
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Wyrms
ET (Original)
1987
ISBN-13
9783404241224

Informationen zum Buch

Seiten
349

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Der Erzieher weckte sie lange vor Tagesanbruch.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Das Reich der Menschen auf Imakulata wird seit Urzeiten von den Nachfahren der griechischen Siedler beherrscht. Auf Patience, der 343. Vertreterin ihres Geschlechtes, liegt eine besondere Weissagung: Sie wird die Welt retten - oder sie zerstören. Doch das junge Mädchen ist eine Gefangene. Ihr Vater wurde vom Thron gestoßen, und sie lebt als Geisel am Hof des Usurpators. Als ihr Vater stirbt, macht sie sich auf den Weg zu der Stadt am Ende der Welt, wohin alle Weisen ihres Reiches geflüchtet sind. Dort wartet ein seltsames Wesen auf sie - und die dunkle Nacht der Prophezeiung.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue