Markus Heitz: Schattenjäger

Hot
 
0.0
 
4.9 (3)
3018   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Markus Heitz: Schattenjäger
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783453522077

Informationen zum Buch

Seiten
1356

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eigentlich wollte sich Sparkplug bei Doktor E.R. nur eine neue Headware implantieren lassen, doch als er aus der Narkose erwacht, liegen der Strandoc und seine hübsche Assistentin in einer Blutlache am Boden. Rasch wird Sparkplug klar, dass man ihm das Verbrechen anhängen will, und so taucht er in den Barrens von Seattle unter. Aber nicht nur Cops, sondern auch mächtige Konzerne sind ihm auf den Fersen. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Sparkplug auf die Suche nach den Mördern. Wer war der Doc in Wirklichkeit , und wer hatte ein Interesse daran, ihn zu ermorden? Bald stellt sich heraus, dass E.R. Sparplug den Prototyp einer neuen und revolutionären Waffe in den Schädel eingebaut hat - und die Spur führt zu einem geheimen Konzernlabor in Deutschland.

Benutzerkommentare

3 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.9
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (3)
Charaktere 
 
4.7  (3)
Sprache & Stil 
 
5.0  (3)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

MARKUS HEITZ - Das Buch "Schattenjäger"

Markus Heitz ist seit Jahren einer der besonderen deutschen Autoren. Er schrieb Bestseller wie´die Ulldart-Reihe"´ bestehend aus 9 Büchern, die 4 Teile der `"Zwerge" oder die dazugehörenden Zusatzteile, wo es inzwischen 3 gibt über die `"Albae". Mit weitern Büchern, die auch nicht einmal immer über Mittelalter giengen, oder `"Tolkiens Geschöpfe"´, zeigt er sein Können. Da kamen `"Ritus"´, `"Sanctum"´, `"Oneiros"´, `"Blutportale", `"Vampire! Vampire!"´ und die Saga `"Kinder des Judas"´ mit weitern Bänden. Und das waren nur die aller bekanntesten Bücher. Ich möchte heute ein Buch von Markus Heitz vorstellen aus der Reihe `"Shadowrun"´, eine Reihe von Since Fiction Büchern von verschiedenen Autoren, die wiederrum bekannt sein dürfte. Es handelt sich um das Buch `"Schattenjäger"´, ein Sammelband von 3 Shadowrun-Romanen: `"TAKC 3000"´, `"Gottes Engel"´ und `"Aeternitas"´.


% und hier der Hauptteil des Artikel

Schattenjäger ist ein Sammelband von oben genannten 3 Romanen, die tendenziell voneinander unabhängig zu lesen sind, aber trotzdem immer das gleiche Theme behandeln. Einfach genial. Die Hauptfigur aller Romane, auch im zweiten 3er-Teil-Buch `"Schattenläufer"´ ist der Reporter Poolizer. In jedem Roman aber geht es auch um jemanden anderen und dessen Geschichte, in die sich der Reporter, immer auf der Suche nach einer guten Story, reinschmuggelt., wie zum Beispiel im ersten Buch um Sparkplug und seine Runner-Gang. Es ist schwer, das ganze Buch in eine Rezession reinzuschreiben, da es eben immer um andere Geschichten geht. Deshalb beschreibe ich nur den ersten Band.


Eigentlich wollte sich Sparkplug bei Doktor E.R. nur eine neue Headware implantieren lassen, doch als er aus der Narkose erwacht, liegen der Runnerdoc und seine hübsche Assistentin in einer Blutlache am Boden. Rasch wird Sparkplug klar, dass man ihm das Verbrechen anhängen will, und so taucht er in den Barrens von Seattle unter. Aber nicht nur Cops, sondern auch mächtige Konzerne sind ihm auf den Fersen. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Sparkplug auf die Suche nach den Mördern. Wer war der Doc in Wirklichkeit , und wer hatte ein Interesse daran, ihn zu ermorden? Bald stellt sich heraus, dass E.R. Sparplug den Prototyp einer neuen und revolutionären Waffe in den Schädel eingebaut hat - und die Spur führt ihn, seine Runner-Gang und den aufdringlichen Reporter Poolizer zu einem geheimen Konzernlabor in Deutschland.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
(Aktualisiert: 28 November 2013)
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Absolut LESENSWERT!

Markus Heitz ist seit Jahren einer der besonderen deutschen Autoren. Er schrieb Bestseller wie´die Ulldart-Reihe"´ bestehend aus 9 Büchern, die 4 Teile der `"Zwerge" oder die dazugehörenden Zusatzteile, wo es inzwischen 3 gibt über die `"Albae". Mit weitern Büchern, die auch nicht einmal immer über Mittelalter giengen, oder `"Tolkiens Geschöpfe"´, zeigt er sein Können. Da kamen `"Ritus"´, `"Sanctum"´, `"Oneiros"´, `"Blutportale", `"Vampire! Vampire!"´ und die Saga `"Kinder des Judas"´ mit weitern Bänden. Und das waren nur die aller bekanntesten Bücher. Ich möchte heute ein Buch von Markus Heitz vorstellen aus der Reihe `"Shadowrun"´, eine Reihe von Since Fiction Büchern von verschiedenen Autoren, die wiederrum bekannt sein dürfte. Es handelt sich um das Buch `"Schattenjäger"´, ein Sammelband von 3 Shadowrun-Romanen: `"TAKC 3000"´, `"Gottes Engel"´ und `"Aeternitas"´.

Schattenjäger ist ein Sammelband von oben genannten 3 Romanen, die tendenziell voneinander unabhängig zu lesen sind, aber trotzdem immer das gleiche Theme behandeln. Einfach genial. Die Hauptfigur aller Romane, auch im zweiten 3er-Teil-Buch `"Schattenläufer"´ ist der Reporter Poolizer. In jedem Roman aber geht es auch um jemanden anderen und dessen Geschichte, in die sich der Reporter, immer auf der Suche nach einer guten Story, reinschmuggelt., wie zum Beispiel im ersten Buch um Sparkplug und seine Runner-Gang. Es ist schwer, das ganze Buch in eine Rezession reinzuschreiben, da es eben immer um andere Geschichten geht. Deshalb beschreibe ich nur den ersten Band.

Eigentlich wollte sich Sparkplug bei Doktor E.R. nur eine neue Headware implantieren lassen, doch als er aus der Narkose erwacht, liegen der Runnerdoc und seine hübsche Assistentin in einer Blutlache am Boden. Rasch wird Sparkplug klar, dass man ihm das Verbrechen anhängen will, und so taucht er in den Barrens von Seattle unter. Aber nicht nur Cops, sondern auch mächtige Konzerne sind ihm auf den Fersen. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Sparkplug auf die Suche nach den Mördern. Wer war der Doc in Wirklichkeit , und wer hatte ein Interesse daran, ihn zu ermorden? Bald stellt sich heraus, dass E.R. Sparplug den Prototyp einer neuen und revolutionären Waffe in den Schädel eingebaut hat - und die Spur führt ihn, seine Runner-Gang und den aufdringlichen Reporter Poolizer zu einem geheimen Konzernlabor in Deutschland.

Eine Schlacht zwischen Fantasy und Sience fiction - episch!

Schattenjäger ist absolut lesenswert und bekommt von mir gute 4 ****

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Im Buch Schattenjäger von Markus Heitz sind drei Bücher in einem zusammengefasst: TAKC 3000, Gottes Engel und AETERNITAS.

Erstmals wird in diesem Buch über die Computerwelt SHADOWRUN geschrieben. Die Voraussage des zyklischen Weltkalenders der Maya erfüllt sich, und im sechsten Zeitalter kehrt die Magie auf die Welt zurück und mit ihr magische Wesen wie Orks, Trolle, Elfen und Zwerge. Alle drei Bücher der sind meiner Meinung nach Spitze. Eine Mischung aus Science-Fiction und Fantasy gab es wohl noch nie. Alle Charakter sind spannend beschrieben und haben alle gut geschilderte Einzelheiten. Besonders gut gefällt mir, dass es im Buch vercyberte Menschen (natürlich nicht nur Menschen)gibt. Ein bisschen schlecht finde ich, dass manche Charakter in einem Dialekt sprechen, der nur sehr schwer zu lesen ist. Manche Begriffe (Kon, Rigger, Decker usw.) versteht man auch erst nach einer Weile. Trotzdem hat das Buch 5 Sterne verdient.

Es ist zwar ein wenig Geschmackssache, jedoch für jeden, der auch nur im entferntesten etwas mit Fantasy oder Cyberpunk zu tun hat empfehlenswert. NICHT NUR FÜR SHADOWRUN-SPIELER GEEIGNET!!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue