David Feintuch: Sternenkadett Nick Seafort

David Feintuch: Sternenkadett Nick Seafort

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2364   1  
Bewertung schreiben
Add to list
David Feintuch: Sternenkadett Nick Seafort
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Midshipman's Hope
ISBN-13
9783404231690

Informationen zum Buch

Seiten
540

Serieninfo

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Für Nick Seafort, Fähnrich auf dem Sternenkreuzer Hibernia, wird die erste große Reise zu einem Fiasko. Nicht nur, daß er Schwierigkeiten hat, seine Autorität gegenüber den anderen Kadetten durchzusetzen, die ihm direkt unterstellt sind. Bei einem Shuttle-Unglück verlieren auch noch alle ranghöheren Offiziere ihr Leben. Und plötzlich muß Nick das Kommando über die Hibernia übernehmen - ausgerechnet in einer mehr als kritischen Situation...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Nick Seafort ist Fähnrich auf dem Raumschiff "Hibernia" und leidet nicht nur unter einem Mangel an Selbstbewußtsein, sondern auch Durchsetzungsvermögen. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände ist er plötzlich Captain des Schiffes. Er, der denkbar ungeeignetste für diesen Job - wie er denkt. Wird es ihm, dem vollkommen unerfahrenen gelingen, die "Hibernia" trotz der verschiedensten Schwierigkeiten sicher nach Hause zu bringen?

Man nehme C.S. Foresters "Hornblower", vermische ihn mit R.A. Heinleins "Starship Troopers", filtere das Selbstwertgefühl des Helden heraus, und gebe einen großen Schuß an Glauben dazu - und das Ergebnis ist atemberaubend.

Als ich dieses Buch geöffnet habe, hat es ZOOM gemacht, ich habe wieder aufgeblickt, einige Tage waren vergangen, und ich hatte gerade das damals letzte Buch der Serie beendet. Einen solchen Rausch hat mir noch kein Autor davor oder danach beschert. Nick Seafort ist ein relativ schwieriger Held, aber wenn man einmal versteht, wie er tickt, ist es fast unmöglich, ihn nicht zu mögen. Und wer ihn nicht mag, kommt ohnehin nicht weit, denn er ist ein polarisierender Held. Man verabscheut ihn, oder man mag ihn - sehr.

Nicht nur Nick, sondern auch die meisten Nebenfiguren sind so lebendig, daß sie einem aus den Seiten förmlich entgegenspringen.

Und jetzt höre ich auf, denn wenn ich einmal anfange, über Feintuch zu schwärmen, höre ich so schnell nicht wieder auf. Was zu beweisen war.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue