Anja Kümmel: Träume Digitaler Schläfer

Anja Kümmel: Träume Digitaler Schläfer

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1421   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Anja Kümmel: Träume Digitaler Schläfer
ET (D)
2013
Ausgabe
E-Book
Format
ISBN-13
B00FLTGRTS

Informationen zum Buch

Seiten
408

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Auszeichnungen
Nominiert für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2013
Erster Satz
Verblichen wie das Bild eines körnigen alten Röhrenbildschirms hing der Himmel über dem Skyway.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Sieben Jahre nach Ende des dritten Weltkriegs. Wirtschaftskonzerne regieren den ehemaligen Nordblock. Geschlechterunterschiede gibt es nicht mehr. Zumindest an der Oberfläche.

Ashur und Elf leben im Untergrund. In virtuellen Räumen, in U-Bahn-Schächten, in der Kanalisation. Obwohl sie einander nicht kennen, haben sie etwas gemeinsam: Sie träumen. Von vergangenen Zeiten, von sich, von einander, in veränderter Gestalt. Ashur wird Adina wird Ana Luz. Elf wird Emrys wird Evaita. Und nichts ist mehr, wie es schien.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue