Petra van Cronenburg: Das Buch der Rose

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
2225   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Petra van Cronenburg: Das Buch der Rose
Verlag
ET (D)
2008
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783866011144

Informationen zum Buch

Seiten
220

Sonstiges

Originalsprache
deutsch

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose, sagt Gertrude Stein in ihrem berühmten Gedicht. Und doch ist diese Blume so viel mehr. Petra van Cronenburg widmet sich der Blume aller Blumen in einem hinreißenden Buch. Seit mehr als 5000 Jahren ist die Rose die beliebteste Blume in Kunst, Kultur und Religion, keine andere wurde so oft gezeichnet, gemalt oder fotografiert. Die Sumerer verehren die Rose kultisch, die Griechen ordnen sie der Liebesgöttin Aphrodite und ihrem Geliebten Adonis zu, dessen Blut die Rosen rot gefärbt haben soll. Die Darstellungen von Maria im Rosenhag symbolisieren ihre Unschuld, derJesusknabe mit Röslein in der Hand verweist auf die Passion. Die Autorin erzählt von alten Kulten und lebendigen Bräuchen, wir schwelgen in Liebeslyrik und genießen Rosenbilder berühmter Maler. Sie lässt Rosenkriege Revue passieren und Skandale, in denen Rosen eine Rolle spielten. Heute gibt es 30 000 Sorten, doch die Autorin sammelt rare alte Rosenstöcke in ihrem Garten und hegt sie wie Schätze. Ihr Buch ist ein Muss für alle Rosenliebhaber.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue