Christa Spannbauer, Thomas Gonschior: Mut zum Leben

Christa Spannbauer, Thomas Gonschior: Mut zum Leben

 
0.0
 
0.0 (0)
757   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Christa Spannbauer, Thomas Gonschior: Mut zum Leben
Untertitel
Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz
ET (D)
2014
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783944305578

Informationen zum Buch

Seiten
208

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Um zu verhindern, dass Menschen jemals wieder so etwas angetan wird, wie es im Holocaust geschehen ist, reicht es nicht, die Erinnerung an das unvorstellbare Leid wachzuhalten.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Über Mut, Widerstand und die unzerstörbare Würde des Menschen

Als Überlebende von Auschwitz waren Esther Bejarano, Yehuda Bacon, Éva Pusztai-Fahidi und Greta Klingsberg einem der schwersten Angriffe auf die Menschlichkeit in der Geschichte der Zivilisation ausgesetzt. Wie gelang es ihnen, diese Erfahrung zu überstehen? Was gab ihnen die Kraft zum Weiterleben? Thomas Gonschior und Christa Spannbauer porträtieren vier Menschen von beeindruckendem Lebensmut und unzerstörter Hoffnung, die bezeugen, dass es neben dem Leiden des Holocaust noch etwas anderes gibt: den Triumph der Menschlichkeit über die Unmenschlichkeit, der sich in einer großen Liebeserklärung an das Leben kundtut.

Sie erfuhren die Unmenschlichkeit am eigenen Leib und wurden zu Lehrern der Menschlichkeit. Sie haben Auschwitz überlebt und machen Mut zum Leben. Nie wieder soll ein Mensch erleiden müssen, was ihnen widerfahren ist – dafür treten Esther Bejarano, Yehuda Bacon, Éva Pusztai-Fahidi und Greta Klingsberg bis ins hohe Alter ein. Für ihren Dokumentarfilm Mut zum Leben begleiteten Thomas Gonschior und Christa Spannbauer diese vier außergewöhnlichen Menschen mehr als zwei Jahre mit der Kamera. Im vorliegenden Buch blicken die Porträtierten heute, sieben Jahrzehnte nach der Befreiung von Auschwitz, mit der Weisheit des Alters zurück auf das, was geschah, und erzählen von dem, was sie darin unterstützte, das Vertrauen in das Leben und die Menschen wiederzuerlangen. Wer ihnen begegnet, wird Zeuge tief greifender Verletzungen ebenso wie der heilenden Kraft der Versöhnung. In ihren Erfahrungen verdichten sich grundlegende Fragen des Menschseins.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue