Naomi Schenck: Mein Großvater stand vorm Fenster und trank Tee Nr. 12

Naomi Schenck: Mein Großvater stand vorm Fenster und trank Tee Nr. 12

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1464   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Naomi Schenck: Mein Großvater stand vorm Fenster und trank Tee Nr. 12
Verlag
ET (D)
2016
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783446250789

Informationen zum Buch

Seiten
336

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Pressestimmen
"Naomi Schenks Familienrecherche ist so etwas wie Ingmar Bergmans "Fanny und Alexander" im Ruhrgebiet. Gute und böse Geister aus den Tiefen der deutschen Geschichte spielen mit in diesem farbigen Familienbilderbogen. Ein wunderschönes Buch."
Stephan Wackwitz
Erster Satz
Als mein Großvater starb, vermachte er mir keine Reichtümer, dafür aber die Rechte an seiner Biographie, in der für ihn charakteristischen Mischung aus Selbstironie und aufrichtigem Bewusstsein der eigenen Bedeutsamkeit.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Die Geschichte einer bürgerlichen Familie, ihrer Träume und Geheimnisse. "Ein wunderschönes Buch." Stephan Wackwitz

Als der brillante Chemiker Günther Otto Schenck stirbt, hinterlässt er seiner Enkelin Naomi ein ungewöhnliches Erbe: Sie soll seine Biographie schreiben. Naomi hat ihren Großvater geliebt, doch immer war da ein Gefühl, dass nicht alles gut gelaufen war in seinem Leben. Als sie sich auf die Suche macht, entdeckt sie, dass er, der vermeintlich unpolitisch war, 1933 in die SA eintrat. Was bedeutet das? Warum wusste keiner in ihrer Familie davon? Und wie treffen Menschen ihre Lebensentscheidungen? Mit großer Wärme rekonstruiert Naomi Schenck ein Leben im 20. Jahrhundert und formt aus Erinnerungen und Hunderten Geschichten das lebendige Porträt einer bürgerlichen Familie in Deutschland.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue