Marlis Bader: Räuchern mit heimischen Kräutern

Marlis Bader: Räuchern mit heimischen Kräutern

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2303   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Marlis Bader: Räuchern mit heimischen Kräutern
Verlag
ET (D)
2003
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783466344666

Informationen zum Buch

Seiten
158

Sonstiges

Erster Satz
Anwendung, Wirkung und Rituale im Jahreskreis

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen
Räuchern mit Kräutern und Pflanzen tut besonders gut! Schon unsere Vorfahren wussten dies: Sie räucherten zu allen wichtigen Anlässen im Leben und reinigten dadurch Geist, Seele und Umgebung. Dieses Buch widmet sich 28 heimischen Kräutern und Räucherpflanzen, die wir überall in der Natur finden oder im Garten anbauen können. Es gibt wichtige Infos über Herkunft, Ernte sowie über die Erstellung von Räuchermischungen und wie sie eingesetzt werden können.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Themensetzung 
 
5.0  (1)
Verständlichkeit 
 
5.0  (1)
Objektivität 
 
5.0  (1)
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Themensetzung 
 
5.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
5.0
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0

Dieses 158 Seiten umfassende Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Ganz zu Beginn des ersten Teils erzählt die Autorin ein wenig über sich und wie sie zum Räuchern kam. Der erste Teil ist als Ein- und Anleitung zu sehen. So lernen wir nicht nur die Autorin kennen, sondern erfahren auch Details zur Herkunft und Geschichte des Räucherns, als auch über die Wirkungsweise von Pflanzen und dem Räuchern im Allgemeinen.

Der zweite und größte Teil des Buches (S. 31-122) widmet sich 28 heimischen Pflanzen, wie z. B. dem Baldrian, der Eibe und der Königskerze, Jede Pflanze wird auf 2 - 4 Seiten besprochen, man erfährt etwas über ihre Verwendung in den letzten Jahrhunderten, ihre Wirkungsweise beim Räuchern, Ernte, Herkunft und Anbau.

Der dritte Teil informiert den Leser über Räucherrituale im Jahreskreis, als auch der Verwendung im "modernen" Alltag. Auch finden sich in diesem Teil Rezepte und Anregungen für Räuchermischungen.

Mir hat dieses hübsch aufgemachte Buch sehr gut gefallen. Das Cover lässt sich vorne und hinten aufklappen und enthält Farbfotos aller 28 besprochenen Pflanzen. Die Schrift im Buch ist blau und grün und lässt sich sehr angenehm lesen. Auch wenn mich die Informationen zu Ritualen, mit denen ich Kontakt zu meinen Ahnen herstellen kann oder auch welche Kräuter und Pflanzen sich besonders zum Orakeln eignen, nicht so sehr interessieren, gibt es auch für einen Nicht-Vollblut-Esoteriker wie mich eine Menge wertvoller Hinweise und spannende Hintergrundinfos. Als sehr wichtig empfand ich auch die Hinweise auf mögliche negative Wirkungen, wie z. B. bei giftigen Pflanzen wie der Eibe. Einige der Pflanzen wachsen bereits in meinem Garten und ich werde sicher noch viele Tipps aus dem Buch verwenden können und es immer mal wieder aufschlagen.

Ein rundherum gelungenes Buch über das Räuchern, welches keinesfalls aufdringlich und belehrend wirkt und beim Lesen nicht langweilt. Zwar erfährt der Leser einiges über persönliche Erlebnisse der Autorin, jedoch drängt diese ihre Erfahrungen niemals auf und überlässt dem geneigten Leser seine Auswahl wie, wann und warum er räuchern möchte.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue