Reinhardt Hess, Sabine Sälzer, Cornelia Schinharl: Die neue echte italienische Küche

Reinhardt Hess, Sabine Sälzer, Cornelia Schinharl: Die neue echte italienische Küche

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2114   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Reinhardt Hess, Sabine Sälzer, Cornelia Schinharl: Die neue echte italienische Küche
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783833802409

Informationen zum Buch

Seiten
320

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen
Die perfekte und überzeugende Nachfolge des Klassikers "Die echte italienische Küche"!Mit neuem inhaltlichen Ansatz, aber ebenso charmant, sinnlich, authentisch und informativ. Mit wegweisender Fotografie und Rezepten, die den Alltag genussvoll bereichern.Wie kocht Italien heute? Alle Rezepte auf authentischer Grundlage, leicht nachzuvollziehen, unvergleichlich köstlich. Mit Zutaten, die heute wieder oder heute ganz neu in die italienische Küche integriert wurden. Zu besonders markanten Produkten gibt es spannende Reportagen zum besseren Kennenlernen (z.B. Safran, Maroni, Trüffel, Speck, Bottargha)Mit diesem Buch kann der Italienkenner seine Leidenschaft aus vollem Herzen genießen. Und seine Freunde und Gäste erfreuen.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Themensetzung 
 
5.0  (1)
Verständlichkeit 
 
5.0  (1)
Objektivität 
 
5.0  (1)
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Themensetzung 
 
5.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
5.0
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0

Was darf es sein? "Torta di radicchio" (Radicchiokuchen), "Cavolini di bruxelles con castagne" (Meraner Rosenkohl mit Kastanien) oder vielleicht nur eine "Crema di cioccolato" (Schoko-Pfeffer-Mousse)? Das alles und noch viel mehr findet man in diesem wunderbaren Rezeptebildband, der schon fast ein Folterwerkzeug ist, wenn man die Rezepte nicht zu Hause hat, um das eine oder andere auf der Stelle nachkochen zu können.

Schon der Vorgänger, "Die echte italienische Küche", überzeugte mich (Vegetarierin) völlig. Natürlich gibt es hier auch einige Fleisch- und Fischgerichte, aber oft kann man Zutaten einfach weglassen oder ersetzen, so dass es auch für die fleischlose Küche gut zu gebrauchen ist. Allerdings bin ich vermutlich nicht sehr objektiv, denn ich liebe die italienische Küche sehr.

Die kulinarischen Regionen sind aufgeteilt in:

1. Ligurien und Toskana-Küste

2. Po-Ebene

3. Alpengebiete

4. Toskana, Umbrien und die Marken

5. Latium, Kampanien und Sardinien

6. Abruzzen, Molise und Apulien

7. Basilikata und Kalabrien

8. Sizilien

Natürlich gibt es hier auch wieder eine kurze Zusammenfassund zum Land und seinen Menschen, den Produkten und Spezialitäten. Außerdem werden diese Informationen jeweils mit einer Übersicht über die Weine der Region ergänzt, abgerundet durch Reportagen über Mozzarella, Olivenöl, Safran, Emmer und vieles mehr.

Ein Kochbuch, das nicht nur die Kochlust, sondern auch ein intensives Urlaubsgefühl hervorruft.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue