Diane Dittmer: Hauptsache vegetarisch!

Hot
 
4.6 (2)
 
0.0 (0)
2787   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Diane Dittmer: Hauptsache vegetarisch!
Untertitel
Frisch und vielseitig - mit Wochenplaner und Austauschtipps
Verlag
ET (D)
2012
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783517087740

Informationen zum Buch

Seiten
128

Sonstiges

Originalsprache
deutsch

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Neue Ideen für Vegetarier mit wenig Zeit zum Kochen

Genießen ohne Fleisch und Fisch war noch nie so unkompliziert! Nach diesem Motto ist dieses Buch der ideale Begleiter für alle Genießer, die sich gerne vegetarisch ernähren, aber nur wenig Zeit zum Kochen haben oder denen die einfach-kreativen Ideen fehlen. Ideal auch für alle Unentschlossenen: klassische Gerichte neu kombiniert oder doch Rezeptideen mit dem gewissen Extra? Alle Rezepte sind mit gängigen Zutaten nachzukochen, die Tipps und Tricks für schlaues Haushalten, Kochen für Gäste und cleveres Kombinieren garantieren Abwechslung und Genuss für jeden Tag. Ideen für Gerichte zum Mitnehmen und viele Blitzvarianten vervollständigen das Know-how.

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.6
Themensetzung 
 
4.5  (2)
Verständlichkeit 
 
5.0  (2)
Objektivität 
 
4.0  (2)
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
4.5
Themensetzung 
 
4.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
4.0
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0

Gelungenes Kochbuch

In über 70 vegetarischen Rezepten von A wie „Asiatische Bandnudeln mit Spargel und Möhren“ bis Z wie „Zucchini-Schafskäse-Auflauf“ bietet dieses Kochbuch viele frische Ideen. Die schönen ganzseitigen Bilder machen zusätzlich sofort Appetit.

Zunächst einmal führt die Autorin den Leser jedoch kurz und sehr verständlich in die Grundzüge der vegetarischen Ernährung ein, dann gibt sie etliche Tipps zu Vorratshaltung und Einkauf.

Das Buch gliedert sich anschließend in sechs Kapitel, beginnend mit „Snacks und Brotaufstriche“ gefolgt von „Blitzrezepte“, „Suppen und Eintöpfe“, „Aufläufe und Gratins“, „Pasta, Reis und Co“ und „Süsse Verführungen“.
Auf jeder Seite findet sich ein Rezept (Mengenangaben für 4 Personen), in dem schrittweise und verständlich die Zubereitung erklärt wird. Selbst Kochanfänger sollten so bei den meisten Rezepten keine Probleme haben.
Besonders gefallen hat mir, dass viele der Rezepte nicht übermäßig kompliziert und so einfach und vor allem schnell zuzubereiten sind. Gerade an normalen Arbeitstagen hat man ja keine Lust abends noch lange in der Küche zu stehen, dennoch will man aber nicht auf eine gesunde und leckere Mahlzeit verzichten.

Schön ist, dass bei den allen Rezepten zusätzliche Tipps und oft auch Alternativen vorgeschlagen werden.
Vor allem die Rezepte für Salate und kleine Speisen sind wunderbar abwechslungsreich und weit entfernt von langweiliger Einheitskost, noch etwas mehr „richtige“ Hauptgerichte hätten jedoch nicht geschadet.

Die Nachspeisen klingen durchweg verführerisch, sind jedoch fast durch die Bank etwas aufwendiger und eher für Gäste oder Feiertage als für jeden Tag geeignet.



Fazit: Abwechlungsreiches, schön gestaltetes Kochbuch mit vielen schnellen Rezepten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
4.8
Themensetzung 
 
5.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
4.0
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0

Gutes Gelingen!


Das Buch beginnt mit dem Kapitel "Kreative vegetarische Küche" und gibt neben Tipps zum Einkauf und zur Vorratshaltung auf zwei sehr interessant klingende Vorschläge für eine Wochenplanung mit Einkaufslisten. Ein toller Service.

Unterteilt ist das Buch dann in 6 weitere Kapitel:
* Snacks und Brotaufstriche
* Blitzrezepte
* Suppen & Eintöpfe
* Aufläufe & Gratins
* Pasta, Reis & Co.
* Süße Verführung

Zu jeden Rezept finden sich noch Tipps und Alternativ-Angaben, etwas das mir persönlich sehr gut gefallen hat. Denn gerade diese Austauschtipps haben mich am meisten interessiert.

Die im Buch vorhandenen Bilder sind sehr anspruchsvoll und sehen gut aus - machen direkt Appetit. Ein kleiner Minuspunkt ist hier, das es nicht zu jedem Rezept ein eigenes Foto gibt. Das hätte ich mir gewünscht. Stattdessen gibt es Fotos mit mehreren Gerichten und dem Hinweis beim Rezept, welcher Bildausschnitt welches Rezept zeigt.

Von der Rezeptauswahl bin ich sehr angetan. Es sind "machbare" Rezepte, die keine oder nur wenige recht ungewöhnliche Zutaten benötigen. Daher würde ich sagen, ist es auf jeden Fall ein Buch, dass für Einsteiger sehr gut geeignet ist. Man kann sich an das Thema vegetarisch Kochen herantasten.

Beim ersten durchblättern bin ich spontan auf 6 Rezepte gestoßen, die mich interessiert haben. Nun habe ich mittlerweile zwei nachgekocht und kann sagen, dass die Zubereitung der Rezepte wirklich sehr einfach und nachvollziehbar beschrieben ist und das Nachkochen keinerlei Schwierigkeiten bereitet.

Für das Gesamtpaket: Aufmachung - Rezepteauswahl - Nachvollziehbarkeit und verwendete Zutaten - bekommt das Kochbuch bei 4 von 5 Sterne

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue