Roger Willemsen: Es war einmal oder nicht

 
0.0
 
0.0 (0)
487   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Roger Willemsen: Es war einmal oder nicht
Untertitel
Afghanische Kinder und ihre Welt
ET (D)
2013
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783100921086

Informationen zum Buch

Seiten
256

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Pressestimmen
»In ›Es war einmal oder nicht‹ flankiert Willemsen seinen eloquenten und mitnehmenden Reisebericht mit etwa 200 farbigen Zeichnungen. Ein wunderschönes Buch.«
Neue Osnabrücker Zeitung, 10.01.2014
Erster Satz
»Es war einmal oder nicht.« So beginnen die Märche Afghanistans.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Von seinen zahlreichen Reisen durch Afghanistan hat Roger Willemsen Hunderte von Kinderzeichnungen, Aufsätzen und Briefen mitgebracht – bewegende Dokumente junger Menschen, deren Alltag der Krieg ist. Bei seiner letzten Reise, die ihn im Herbst 2012 von Kabul bis ins Panschir-Tal führte, hat Willemsen einige dieser Kinder besucht. Sein großer Bericht dieser Reise zeichnet zusammen mit den Bildern und Texten der Kinder ein genaues und oft überraschendes Bild vom Leben in Afghanistan – nicht nur seiner düsteren, sondern auch seiner glücklichen Momente. Es ist das Leben, das bleibt, wenn die internationalen Truppen das Land verlassen.

»So empfindlich ich bin, wenn man mit Kindern versucht, Mitleid zu erregen, so konnte ich doch nur kapitulieren vor der Lebensklugheit und Reife, der Liebenswürdigkeit und Vitalität dieser Kinder.«
Roger Willemsen

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue