Samar Yazbek: Die gestohlene Revolution

 
0.0
 
0.0 (0)
729   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Samar Yazbek: Die gestohlene Revolution
Untertitel
Reise in mein zerstörtes Syrien
ET (D)
2015
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Bawwabât Ard al Adam
ET (Original)
2014
ISBN-13
9783312006724

Informationen zum Buch

Seiten
176

Sonstiges

Originalsprache
syrisch
Übersetzer/in
Pressestimmen
„Was das Buch besonders macht, ist weniger ein elaborierter Stil oder eine durchdachte Analyse, die geeignet wäre, ihre vielen beklemmenden Beobachtungen in den umkämpften Gebieten im Norden Syriens in einen größeren Zusammenhang einzubetten. Sondern es ist gerade sein fragmentarischer Charakter, der einen Eindruck vom Leben in einem Land vermittelt, das im Chaos versinkt. Dieses Chaos kennt keine Gesetzmäßigkeiten.“
Lena Bopp, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.09.2015

„Was Yazbeks Buch so eindringlich macht und von anderen politischen Analysen abhebt, ist die persönliche Ebene. (...) Ihre eigenen, subjektiven Beobachtungen schildert Yazbek in klarer und dennoch literarischer Sprache."
Moritz Behrendt, Deutschlandradio Kultur Studio 9, 31.08.2015


"Ein fesselndes Mosaik des Grauens (…) Yazbek gibt einen selten kenntnisreichen Einblick ins syrische Leben mitten im Krieg." Rahel Locher, Wochenzeitung, 15.10.2015
Erster Satz
Der Stacheldraht kratzte mir den Rücken auf.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Syrien nach der Revolution – ein erschütternder Bericht von Samar Yazbek.

2012 erregte Samar Yazbeks Syrien-Bericht "Schrei nach Freiheit" Aufsehen. Yazbek musste fliehen; seither kehrte sie mehrfach heimlich in ihre Heimat zurück und beobachtete, wie sehr sich die Revolution verändert hat: Vom friedlichen Bürgerprotest gegen die Diktatur zum bewaffneten Widerstand, dann zum Bürgerkrieg, immer stärker dominiert von islamistischen Gruppen, bis zum bloßen Albtraum, aus dem der IS den größten Nutzen zieht. Yazbeks Interesse gilt den einzelnen Menschen in diesem Wandel, deren Schicksale sie mit großer Eindringlichkeit beschreibt. Sie sind die Hoffnung Syriens – und das Ergebnis einer Gewaltspirale, die das Land täglich weiter zerstört. Ein wichtiges, dringendes Buch.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue