Irmela Erckenbrecht: Die Kräuterspirale. Bauanleitung. Kräuterportraits. Rezepte

Irmela Erckenbrecht: Die Kräuterspirale. Bauanleitung. Kräuterportraits. Rezepte

Hot
 
4.8
 
0.0 (0)
1791   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Irmela Erckenbrecht: Die Kräuterspirale. Bauanleitung. Kräuterportraits. Rezepte
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783895661907

Informationen zum Buch

Seiten
160

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen
Die Kräuterspirale ist eine wunderbare Möglichkeit, die verschiedensten aromatischen Pflanzen im eigenen Garten anzubauen. Es bedarf nur weniger Quadratmeter, um das steinerne Beet anzulegen, selbst in einem kleinen Vorgarten ist es gut unterzubringen. Dabei können dennoch die unterschiedlichen Standortansprüche der Kräuter gut berücksichtigt werden. Die Vorzüge des ökologischen Gärtnerns werden so erfolgreich mit einer attraktiven Gartengestaltung verknüpft. Bei Hobbygärtnern, Schulklassen oder Kindergärten steht der Bau einer Kräuterspirale oft ganz oben auf der Wunschliste. Mit diesem Buch kann dieses Ziel Schritt für Schritt in die Tat umgesetzt werden. Genaue Bauanleitungen, Bepflanzungsvorschläge und Kräuterportraits sorgen für sicheres Gelingen. Lohn der anfänglichen Mühe ist die reiche Ernte aromatischer und wohltuender Kräuter, die auf vielfältige Weise zu köstlichen Gerichten verarbeitet werden können. Zahlreiche vegetarische Rezepte, allesamt mit Kräutern aus der Kräuterspirale, werden vorgestellt. Ob Suppe oder Salat, raffinierte Häppchen, Pasta oder Vegetarisches vom Grill und gekühlte Getränke - alle Gerichte sind ein Fest für die Sinne.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Themensetzung 
 
5.0  (1)
Verständlichkeit 
 
5.0  (1)
Objektivität 
 
5.0  (1)
Verhältnis Text/Bild 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.8
Themensetzung 
 
5.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
5.0
Verhältnis Text/Bild 
 
4.0

Mehr braucht es nicht für eine Kräuterspirale

Eine eigene Kräuterspirale war schon immer ein Traum von mir, doch lange fehlte mir der nötige Platz dafür. Doch im Mai 2011 war es schließlich soweit. Mit Hilfe dieses kleinen, aber sehr feinen Büchleins war der Bau eine Leichtigkeit. Die Kräuterspirale hat einen Durchmesser von 2 Metern - Miniteich inklusive. Der Platz wurde natürlich nicht willkürlich ausgewählt: Mich störte schon länger ein alter Baumstumpf und so wählte ich diesen als zentralen Punkt. In die Mitte wurde also ein Stöckchen mit einem Seil von 1,50 m Länge gehauen. Schon konnte ich den Umriss der Spirale mit etwas Sand “nachzeichnen” Anfangs hatte ich nur eine Kunststoffwanne als Teich eingeplant, doch schließlich entschied ich mich für Teichfolie für einen etwas größeren Miniteich, der optimal an die Natur angepasst werden konnte.

Die im Buch enthaltene Anleitung mit aussagekräftigen Zeichnungen ist kurz, aber trotzdem umfassend gehalten. Als Füllmaterial nutzte ich noch den massenhaft vorhandenen Bauschutt eines abgebrochenen Kamins. Auf eine zusätzliche Drainage, wie sie in den meisten Büchern empfohlen wird, verzichtete ich jedoch. Es mussten nur noch Sand und Erde besorgt werden. Die Kräuterspirale war erstaunlich schnell fertig: Innerhalb von wenigen Nachmittagen Arbeitsaufwand und ich konnte den Teich schon mit Wasser befüllen und die Spirale bepflanzen. Inzwischen, nach rund zwei Jahren, wachsen die verschiedenen Kräuter und Ringelblumen sorgen für farbenfrohe Kleckse und Grundlage für leckeren Tee aus dem eigenen Garten.

Was mich immer noch sehr fasziniert: Überlässt man so ein kleines Biotop dem natürlichen Gleichgewicht, finden sich sehr schnell Bewohner ein: Erdkröten, Libellen, Wasserläufer, Rückenschwimmer, Wasserflöhe usw.

Das Buch enthält übrigens nicht nur die Anleitung für den Bau der Kräuterspirale, sondern auch geschichtliche Hintergründe und Begründungen, weshalb man eine Kräuterspirale bauen könnte. Zusätzlich zu informativen Kräuterportraits (welche Pflanze an welche Stelle der Spirale?) und entsprechend schmackhaften Rezepten. Sehr bereichernd fand ich die Informationen zu den unterschiedlichen Klimazonen der Kräuterspirale und den Bedürfnissen der darauf gepflanzten Kräuter.

Für den Nachbau kann ich dieses Buch jedem ans Herz legen. Zusätzlicher Lektüre bedarf es nicht. Allerdings: Wer Hochglanzfotos erwartet, sollte sich besser anderweitig informieren. Dieses Buch hier enthält ausschließlich Text und Zeichnungen, was ich persönlich sehr charmant finde.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue