Gisela Bulla, Sina Walden: Endzeit für Tiere

Gisela Bulla, Sina Walden: Endzeit für Tiere

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1760   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Gisela Bulla, Sina Walden: Endzeit für Tiere
Untertitel
Ein Aufruf zu ihrer Befreiung
Verlag
ET (D)
1984
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783498073015

Informationen zum Buch

Seiten
224

Sonstiges

Originalsprache
deutsch

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

In grausamen Experimenten zum Meßinstrument degradiert, als Nutztier zur Maschine entstellt, als Haustier krankgezüchtet und einbetoniert, als Wildtier von der Ausrottung bedroht und als Denkmal seiner selbst in Zoos ausgestellt - das ist das Schicksal, das wir den Tieren dieser Erde bereitet haben.

Und derweil gilt es immer noch als schick, wenn sich Damen in Nerzhäute einwickeln Politiker und Zahnärzte zur Jagd auf die letzten Elefanten oder Bären ausrücken oder das einheimische Wild nebst Katzen und Hunden abknallen, es gilt als fein, das weiße Fleisch gemarterter Kälbchen zu verzehren, und für wissenschaftlich verbrämte Tierquälerei kann man sogar den Nobelpreis bekommen.

Das Leiden schreit zum Himmel, aber der Himmel ist abgeschafft. Der Mensch führt einen einseitigen und erbarmungslosen Krieg gegen die Tierwelt. Tierschutz in einem neuen und umfassenden Sinn muss das Anliegen aller werden. Die Befreiung der Tiere ist ein notwendiger Akt der Gerechtigkeit wie einst die Befreiung der Sklaven.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue