Jutta Ziegler: Hunde würden länger leben, wenn...: Schwarzbuch Tierarzt

Jutta Ziegler: Hunde würden länger leben, wenn...: Schwarzbuch Tierarzt

Hot
 
2.0
 
0.0 (0)
2295   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jutta Ziegler: Hunde würden länger leben, wenn...: Schwarzbuch Tierarzt
ET (D)
2011
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783842324602

Informationen zum Buch

Seiten
172

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen
Das neue Buch "Hunde würden länger leben, wenn... - Schwarzbuch Tierarzt" von Dr. med. vet. Jutta Ziegler informiert Haustierbesitzer über die wahren Intentionen zahlreicher Tierärzte und deren lukrative Verbindungen zur Futtermittel- und Pharmaindustrie und dies nicht zugunsten der Gesundheit und Lebensqualität unserer Haustiere sowie deren Halter. In diesem Enthüllungsbuch, das u. a. mit unzähligen Falschinformationen bzgl. der Ernährung unserer Tiere sowie dem Märchen von der Notwendigkeit regelmäßiger Impfungen uvm. aufräumt, finden verantwortungsbewusste Tierhalter alles, worauf sie bei einem Tierarztbesuch achten müssen und wie sie ihre Tiere vor unnötigen Diagnoseverfahren bzw. Behandlungen sowie sinnlos verordneten Diätfuttermitteln schützen können. Dieses umfassend aufklärende Buch soll Tierbesitzern, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, helfen, die richtige Wahl zu einem Tierarzt ihres Vertrauens zu treffen und seinen Hund oder seine Katze vor sinnlosen Therapien und krankmachenden Ernährungsrichtlinien zu bewahren.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
2.0
Themensetzung 
 
2.0  (1)
Verständlichkeit 
 
3.0  (1)
Objektivität 
 
1.0  (1)
Verhältnis Text/Bild 
 
2.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
2.0
Themensetzung 
 
2.0
Verständlichkeit 
 
3.0
Objektivität 
 
1.0
Verhältnis Text/Bild 
 
2.0

Dr. med. vet. Jutta Ziegler – Hunde würden länger leben, wenn …

Die Tierärztin Jutta Ziegler schreibt in ihrem Buch darüber, wie Hund und Katz von Tierärzten allzuoft fehlbehandelt werden, egal in welchem Bereich, ob es nun im chirurgischen, im Bereich der Ernährung, bei der Behandlung chronischer Krankheiten oder bei der Präventivmedizin ist.

Im Prinzip stimme ich mit Frau Ziegler in so gut wie allen Punkten überein. Dennoch hat mich das Buch nicht so recht überzeugen können. Einer der Gründe ist, dass ich aus dem Buch fast nichts erfahren habe, was ich nicht schon vorher wusste, bis auf eines war mir alles aus dem Internet und besonders aus meiner Zeit im GH-Forum schon bekannt.

Zudem ist ihr Stil zwar erzählend und größtenteils unterhaltsam, aber auch sehr reißerisch und extrem beschuldigend. Sie hat damit sicher oft recht und ich könnte in vielen Fällen dasselbe sagen und im selben Ton anprangern, wie sie (tue ich auch oft). Aber ich bin kein Fachbuchautor und auch kein professioneller Tierarzt oder ähnliches – von einem Fachmann erwarte ich einen deutlich neutraleren und informierenderen Tonfall als von mir selbst. Außerdem finde ich die von Frau Ziegler gern genutzte inflationäre Verwendung des Ausrufezeichens, die in letzter Zeit sehr verbreitet zu sein scheint, ausgesprochen haarsträubend.

Insgesamt muss ich sagen, dass das Buch eigentlich höchstens für Neulinge auf dem Bereich der Tierarztkritik geeignet ist – dafür bietet es aber eindeutig zu wenig Hilfsmittel und Argumentationshilfen, die man für eine Diskussion mit dem eigenen Tierarzt ziemlich gut gebrauchen könnte.

Ich bin recht enttäuscht von dem Buch.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue