Dorothea Baumjohann, Peter Baumjohann: Wie schneide ich meine Obstgehölze?

Dorothea Baumjohann, Peter Baumjohann: Wie schneide ich meine Obstgehölze?

Hot
 
4.8
 
0.0 (0)
1959   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Dorothea Baumjohann, Peter Baumjohann: Wie schneide ich meine Obstgehölze?
Verlag
ET (D)
2009
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783835404373

Informationen zum Buch

Seiten
143

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Nur gut gepflegte Obstbäume und Beerensträucher setzen viele Blüten an und tragen reichlich Früchte. Deshalb ist der regelmäßige Schnitt so wichtig. Und kein Ratgeber macht ihn leichter als dieses Praxisbuch. Ob Apfel und Birne, Himbeere und Brombeere oder Walnuss, Kiwi und Wein: Einfach nachschlagen unter der gewünschten Obstart – und die entsprechenden Handgriffe werden Schnitt für Schnitt erklärt. Auf einer Doppelseite ist links die jeweilige Pflanze im Foto zu sehen, rechts der genaue Schnitt – eingezeichnet in eine Grafik. Die praktische Spiralbindung macht das Nacharbeiten vor Ort besonders einfach.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Themensetzung 
 
4.0  (1)
Verständlichkeit 
 
5.0  (1)
Objektivität 
 
5.0  (1)
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0  (1)
(Aktualisiert: 30 Januar 2012)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.8
Themensetzung 
 
4.0
Verständlichkeit 
 
5.0
Objektivität 
 
5.0
Verhältnis Text/Bild 
 
5.0

Nicht unbedingt für Spezialfälle

Bäume wachsen in der Natur doch auch ohne Schnitt - wieso sollte ich also meinen Kirsch/Apfel/Birn/Pflaumenbaum zurückschneiden? Und wieso meine Johannisbeeren und die Kiwis? Sollte man nicht besser einfach der Natur ihren Lauf lassen? Grundsätzlich stimmt es natürlich, dass die Pflanzen auch ohne Eingriff des Menschen ganz gut überleben können - ob sie jedoch wirklich gesund bleiben und schöne, leckere Früchte tragen, steht auf einem ganz anderen Blatt. Ein Rückschnitt sorgt nämlich dafür, dass man kranke Äste findet oder sie gar nicht erst zustande kommen. Ebenso trägt ein fachgerecht zurückgeschnittener Baum größere und schmackhaftere Früchte - und das sogar regelmäßig. Wenn man also länger etwas von dem eigenen Obstbaum oder -strauch haben möchte, sollte man sich früher oder später mit dem Thema befassen.

Das wirft dann aber schon wieder die nächsten Fragen auf. Wann soll man schneiden? Und vor allem: Wie und wie oft soll man schneiden? Welches Werkzeug benötigt man dazu? Die Eheleute Dorothea und Peter Baumjohann beantworten alle diese Fragen leicht verständlich und anfängertauglich. Die beiden haben nicht nur Gartenbau studiert, sondern auch die "Grüne Kamera" gegründet - eine Webseite, auf der sie Pflanzenkrankheiten, Schädlinge und Schritt für Schritt Anleitungen in gelungenen Fotografien zeigen.

Die erste Überraschung folgte beim Aufschlagen, denn durch die Spiralbindung ist es wunderbar auch im Garten zu handhaben. Nach einer ausführlichen Einleitung zu Baumformen, Wuchseigenschaften, Entwicklungsphasen, Schnittführung etc. geht es frisch ans Werk. Das Buch ist aufgeteilt in Baumobst (Apfel, Quitte, Birne, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Pfirsich, Aprikose) und Beerenobst (Johannisbeere, Stachelbeere, Jostabeere, Heidelbeere, Holunder, Himbeere, Brombeere, Weinrebe, Kiwi) und zu jeder Pflanzenart erhält der Leser wiederum Informationen zu Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt, Instandhaltungsschnitt, Verjüngungsschnitt usw.) Eine Infobox gibt jeweils eine kurze Übersicht über Schnittziel, Zeitpunkt und Häufigkeit.

Jeder Schnittbeschreibung ist mindestens eine Doppelseite gegönnt, wobei die linke Seite eine Fotografie der jeweiligen Pflanze zeigt, auf der rechten Seite dann die Beschreibung inklusive einer den Schnitt erklärenden Zeichnung folgt. Damit hat jeder Anfänger eine ausreichende Basis in der Hand, um das Abenteuer Obstgehölzschnitt selbst zu wagen - einziger Kritikpunkt: Für Spezialfälle gibt es keine allgemeingültigen Lösungen. Für meinen gerade nach oben wachsendenen, großen Birnbaum mit viel zu wenigen Seitenästen muss ich mir wohl doch professionelle Hilfe suchen. Ansonsten kann ich dieses Buch rundum empfehlen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Themensetzung
Verständlichkeit
Objektivität
Verhältnis Text/Bild
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue