Bernhard Hennen, James A. Sullivan: Die Elfen

Bernhard Hennen, James A. Sullivan: Die Elfen

Hot
 
2.0
 
0.0 (0)
2015   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Bernhard Hennen, James A. Sullivan: Die Elfen
ET (D)
2004
Ausgabe
CD
Format
ISBN-13
9783899409734

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Dies ist das Abenteuer der Elfen Farodin und Nuramon, die in den Kampf gegen einen Dämon ziehen - und erfahren müssen, dass das Schicksal der Elfenwelt in ihren Händen liegt. Menschen fürchten sie wegen ihrer scheinbaren Kaltherzigkeit, Zwerge meiden sie wegen ihrer Überheblichkeit, Trolle sehen in den sagenumwobenen Wesen eine schmackhafte Beute, die es zu erjagen gilt. Doch wie sind die Elfen wirklich? Und was ist ihre Bestimmung?

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0  (1)
Charaktere 
 
2.0  (1)
Sprache & Stil 
 
2.0  (1)
Sprecher 
 
2.0  (1)

Top 50 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (115)
Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0
Charaktere 
 
2.0
Sprache & Stil 
 
2.0
Sprecher 
 
2.0

Das 900 Seiten starke und sehr komplexe Buch wurde in ein Hörbuch mit nur 6 CDs gepresst. Dadurch geht der Geschichte viel verloren, nicht nur inhaltlich sondern auch atmosphärisch. Es wird einiges weggelassen und auch viel zusammengefasst – teilweise hatte ich den Eindruck, dass mir jemand eine Inhaltsangabe vorliest. Wo bleiben dabei die einzelnen Figuren, ihre Verbindungen und Gedanken? Die Erzählweise wirkte auf mich oft kalt, gefühllos – was ein krasser Gegensatz zu meinen Gefühlen beim Lesen war.

Ich kenne und liebe das Buch, aber war das ein Vorteil? In gewisser Weise schon, da ich ja immerhin wusste, worum es geht und mir viele Figuren auch noch recht präsent waren. Ansonsten hätte mich das Hörbuch wohl komplett überfordert, zu den Zusammenhängen und Figuren hätte ich nicht vordringen können - vom Aufbau einer Bindung ganz zu schweigen.

Andererseits hat mein Vorwissen den Nachteil, dass mich diese Umsetzung nicht nur enttäuscht hat, sondern wirklich traurig macht. Da wurde so ein großes Potenzial verschwendet, beispielsweise was die Tiefe der Figuren und die Freundschaft zwischen Mandred, Nuramon und Farodin betrifft.

Mein Fazit: Bestenfalls für ein Auffrischen der Ereignisse ganz brauchbar, aber für Albenmark-Neulinge total ungeeignet. Investiert lieber etwas mehr Zeit und verbringt tragisch-schöne Stunden mit dem Buch.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue