Terry Pratchett: Die Krone des Schäfers

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1199   1  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Terry Pratchett: Die Krone des Schäfers
ET (D)
2015
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
The Shepherd's Crown
ET (Original)
2015
ISBN-13
9783844520620

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Es war ein Tag, an dem man sich wünschte, dass er nie vergeht.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Laufzeit (in Minuten)
647
Typ
Hörbuch (ungekürzt)

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher größten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen, in der Grenzen verschwimmen und sich Allianzen verschieben. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkel, Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher …

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Ein würdiger Abschluss
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0
Mysteriöse Vorkommnisse verunsichern die Menschen im Kreideland. Bier wird schlecht, Kinder werden geraubt. Versteckt in einer Parallelwelt sammeln die dunklen Elfen ihre Kräfte. Erholen sich vom letzten Kampf mit den Hexen, die sie vor langer Zeit von der Scheibenwelt verbannt haben. Dies alles geschieht in der denkbar unpassendsten Zeit, denn gerade jetzt ist durch den Verlust einer wichtigen Persönlichkeit die Scheibenwelt am verletzlichsten. Auf Tiffany Weh ruhen nun die Hoffnungen aller, doch kann die junge Hexe wirklich in die ihr nun vorgegebenen Fußstaßfen treten?

Tiffany Weh besteht ihr letztes Abenteuer im Kreideland auf der Scheibenwelt. Man hat das Gefühl, Terry Pratchett wusste genau, dass "Die Krone des Schäfers" der Abschluss der Scheibenwelt sein sollte. Im März 2015 starb er und setzte damit einem großartigen Romanzyklus ein endgültiges Ende. So lässt er nochmal die meisten geliebten Figuren Revue passieren, gibt den Lesern die Chance, Abschied zu nehmen von allen. Und auch von ihm selbst, denn Terry Pratchett war immer auch die Scheibenwelt selbst. Er war Ankh-Morpork, er war TOD, er war Rincewind, Esme und auch immer ein bisschen Lord Vetinari. Das Gefühl des Verlustes bleibt beim Lesen bzw. Hören nicht aus und bis zum Ende trug mich Melancholie über das Buch hinweg.

Es gibt sicher stärkere Scheibenweltbücher und die Handlung rückt manchmal auch etwas zu sehr in den Hintergrund. Doch dann reißt Pratchett einen mit unerwarteten Wendungen aus der Komfortzone.

"Die Krone des Schäfers" kann übrigens auch ganz gut ohne Vorwissen gehört und verstanden werden. Sprecher Volker Niederfahrenhorsts Interpretation des Buches ist angenehm unaufdringlich. Im Gegensatz zu einem Dirk Bach, den ich nur manchmal als Sprecher mochte, überzeichnet er seine Sprache nicht. Er lässt der Geschichte ihren eigenen Raum und den Hörern die Möglichkeit, sie ohne störende Einflüsse aufzunehmen.

Was am Ende bleibt? Das Gefühl, dass ein Tod ist nicht das Ende bedeuten muss, sondern einfach der Beginn einer neuen Ära mit neuen Möglichkeiten. Ein schönes Hörbuch und ein schöner Abschluss einer großartigen Reihe.
SK
Top 500 Bewerter 1 Bewertungen
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue