F. Scott Fitzgerald: Für dich würde ich sterben

F. Scott Fitzgerald: Für dich würde ich sterben

 
0.0
 
5.0 (2)
191   1  
Bewertung schreiben
Add to list
F. Scott Fitzgerald: Für dich würde ich sterben
ET (D)
2017
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
I'd die for you
ET (Original)
2017
ISBN-13
9783455000740

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Erster Satz
Der Name in der Überschrift ist nicht mein wahrer Name.

Community

Kaufen

Bei Amazon kaufenBei Booklooker kaufenBei Thalia kaufen
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Informationen zum Hörbuch

Typ
Hörbuch (gekürzt)

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eine literarische Sensation. Neu entdeckte Erzählungen von F. Scott Fitzgerald. Der Traum von Ruhm und Geld, das Streben nach persönlichem Erfolg, die Mystifikation der Frau und der Liebe, rauschende Partys, Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose – das waren die Themen seines Lebens und seines Werks. Am Ende hatte F. Scott Fitzgerald, der umschwärmte Erfolgsautor, sein Publikum verloren. Kaum einer erinnerte sich an ihn, einen der bestbezahlten Story-Schreiber der zwanziger Jahre. Und kaum eine Zeitschrift wollte seine Erzählungen drucken. Man erwartete noch immer Geschichten über junge Liebende von ihm. Aber Fitzgerald wollte sich nicht beschränken. Änderungsvorschläge lehnte er meist ab. So blieben viele Erzählungen bis heute unveröffentlicht. Nun erscheinen sie endlich: 14 abgeschlossene Storys, drei Filmskizzen und ein Fragment – im unnachahmlichen Fitzgerald-Ton. Eine literarische Wiedergutmachung.

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Sprecher 
 
5.0  (2)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen
(Aktualisiert: 11 Juni 2017)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Sprecher 
 
5.0

Kurzgeschichten aus der Feder eines großen Literaten

Der amerikanische Autor F. Scott Fitzgerald war der gefeierte Romancier der 20er Jahre. Er gab dieser umtriebigen Zeit ("Roaring Twenties") ein Gesicht. Leichte Liebesgeschichten und Einblicke in die damalige Avantgarde bzw. mondäne Partyszene mit all seinen Verlockungen prägten Fitzgeralds Œuvre. Werke wie "Diesseits vom Paradies" oder "Der große Gatsby" stammen aus dieser Zeit.

Doch mit der Weltwirtschaftskrise 1929, dem Nervenleiden seiner Frau Zelda und Scotts eigener Trunksucht sollte sich seine Weltsicht und sein literarischer Anspruch ändern. Fortan schrieb er exzessiv Kurzgeschichten/Erzählungen, die brüchige Charaktere und selbstbestimmte Frauen thematisierten. Dem schönen Schein der Filmwelt Hollywood konnte er auf einmal nichts mehr abgewinnen.

Das Verlagshaus Hoffmann & Campe hat Fitzgeralds letzte, bisher unveröffentlichte Erzählungen in einem Band mit dem Titel "Für dich würde ich sterben" nun, im Jahr 2017, herausgebracht. Die darin enthaltenen 14 Kurzgeschichten geben einen guten Einblick in Fitzgeralds damalige Seelenzustände, da sie mit seinen Süchten (Alkoholismus, Spielsucht) und Ängsten (Existenzängste, Unverstandensein, Krankheit der Ehefrau) spielen. Trotz der vermeintlichen Düsternis verfügen seine Alterswerke über den typischen, leicht bekömmlichen Erzählstil, den man aus früheren Werken des Schriftstellers kennt. Man hört ihm und seinen Geschichten einfach gern zu und ist jedes Mal von den unkonventionellen bis alles andere als schöngefärbten Enden überrascht. Im Laufe der Lektüre konnte mich vor allem die Titel gebende Geschichte "Für dich würde ich sterben" von sich überzeugen, weil sie realistisch und sprachlich formvollendet die Irrungen und Wirrungen junger bzw. blinder Liebe abbildet.

Darüber hinaus bot der sich an den Fließtext anschließende Kommentarteil genügend Raum für Einordung bzw. Verortung von Fitzgeralds Erzählungen, weil Originalquellen zitiert wurden.

FAZIT
Eine über alle Maßen spannende Erzählsammlung, die sowohl Fitzgeralds sprachliches Genie als auch seinen Sinn für Realismus offenbart. Mein Tipp: Muss man gelesen haben.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Sprecher 
 
5.0

Fitzgerald

F. Scott Fitzgerald - Für dich würde ich sterben:
Erzählungen, gelesen von Volker Lechtenbrink
Audio-CD – Gekürzte Ausgabe
Hoffmann und Campe

"Eine literarische Sensation. Neu entdeckte Erzählungen von F. Scott Fitzgerald.
Der Traum von Ruhm und Geld, das Streben nach persönlichem Erfolg, die Mystifikation der Frau und der Liebe, rauschende Partys, Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose – das waren die Themen seines Lebens und seines Werks."

Ein New Yorker Verleger denkt, er hat den literarischen Fang seines Lebens gemacht. Ein paar 100.000 druckfrische Exemplare werden an ausgesuchte Buchhandlungen quer durch die U.S.A. geleitet. Wie eine Landkarte des Erfolges, wandert das Buch in die Hitlsten der Leser. Anscheinend gibt es niemand, der das Buch nicht erwerben möchte, ein mancher muss es nachbestellen.

Auf dem Weg zu seinem neuen Erfolgsautor, tourt er die Orte per Zug ab.
Mitreisende macht er neugierig und verteilt ein paar Exemplare, um deren Reaktion auf die literarische Sensation, live mitzuerleben, zu testen.

Der totgeglaubte Protagonist sitzt ihm im Abteil gegenüber, nichtsahnend, dass sein Autor geflunkert hat, überreicht er ausgerechnet diesem Mann eine Ausgabe.
Er liest sehr konzentriert und auf des Verlegers Frage, ob es ihm denn gefalle, schäumt dieser vor Wut und ist außer sich.
"Ob es mir gefällt??" Mein Onkel hat mich mit diesen Geschichten lächerlich gemacht! Ich bin gerade auf dem Weg zu ihm.."
Der Verleger sieht sich schon bankrott, auf einer Gefängnispritsche sitzend.
Er überlegt sich 100 Mal, wie ihm das passieren konnte und sein Hirn arbeitet auf Hochtouren, um seinen künftigen Schicksal zu entfliehen. Auch die heulende Verlobte des verballhornten Neffen trifft er an, sie kann gar nicht glauben, dass er noch lebt.
Er schwitzt, wie noch nie zuvor in seinem Leben, will aber wenigstens dieser Unbill Gerechtigkeit widerfahren lassen, er will sie wieder zusammenbringen.

Natürlich hofft er auf Milde um seinem hoffnungslosem Schicksal zu entgehen..

Viele Erzählungen blieben bis heute unveröffentlicht. Diese ist nur eine von
14 abgeschlossene Storys..

Die Geschichten leben vom Zufall und der Leidenschaft der Protagonisten. Ganz unter dem Motto "Man soll das Bärenfell nicht vor dem Abend loben.." ;-), zieht vom Grund einer unscheinbaren Geschichte, ein Drama auf und wächst über sich und die vermeintliche Glückseligkeit hinaus.

Volker Lechtenbrinks heißer-verwegende Stimme, schafft eine atmosphärische Dichte, die seine Zuhörer sofort gefangen nimmt. Das dies eine gekürzte Ausgabe ist, fällt durch seine fesselnde Darbietung überhaupt nicht auf.
Volker Lechtenbrink: Wieder mal ganz "doll"!
Empfehlenswerte und gute Unterhaltung!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Unterstütze uns auf Steady

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Newsletter abonnieren

Informationen zum Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2017 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue