Rebecca Gablé: Das Lächeln der Fortuna

Rebecca Gablé: Das Lächeln der Fortuna

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
2761   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Rebecca Gablé: Das Lächeln der Fortuna
Ausgabe
CD
Format
ISBN-13
9783785714294

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein fulminanter Roman aus der Feder der »Königin des historischen Romans«Welt am Sonntag. England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des ehemaligen Earl of Waringham, verdingt sich der zwölfjährige Robin als Stallknecht auf dem einstigen Gut seiner Familie. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earl, schikaniert Robin. Zwischen ihnen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn zurück in die Welt von Hof und Adel - an die Seite des charismatischen Duke of Lancaster führt. Doch plötzlich steht Robin wieder seinem alten Todfeind gegenüber...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Sprecher 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0

Robin of Waringham ist nicht vom Glück gesegnet: Zuerst verliert er Mutter und Geschwister, schließlich wird auch noch sein Vater als Verräter der Krone gehängt. Nur seine Schwester Agnes und er sind noch übrig, doch sind sie erst knapp 14 Jahre alt. Das Lehen Waringham field durch den angeblichen Verrat des Vaters an die Krone und nun regiert der neue Earl an dessen Stelle. Robin verdingt sich in Waringham als Pferdeknecht, ständig schikaniert von Mortimer, dem Sohn des Earls. Doch Robin geht seinen Weg und bald ist ihm das Glück Fortunas wieder hold.

"Das Lächeln der Fortuna" - ein Buch, das mich immer wieder in seinen Bann ziehen kann. Sogar die Hörbuchvorlage ist meiner Meinung nach absolut empfehlenswert, obwohl sie natürlich gekürzt wurde. Trotzdem sind die wichtigsten Szenen vorhanden und garantieren ein spannendes Hörvergnügen. Tränen, Lachen - ich konnte wieder herrlich mitleben, obwohl ich das Buch schon vor Jahren gelesen hatte.

Durch die Kürzungen entgehen einem aber dennoch sehr viele Details und so würde ich es eher zum nochmaligen "Lesen" empfehlen. Für das Erstvergnügen sollte man auf jeden Fall das Buch vorziehen. Doch als "Auffrischung" - wenn man zum Beispiel wie ich - die Fortsetzung "Die Hüter der Rose" lesen möchte, ist das Hörbuch schlicht und einfach perfekt. Martin May hat eine angenehme Vorlesestimme, lädt ein, mit ihm in die tolle Geschichte zu versinken. Er verstellt nicht unnötig die Stimme, verleiht allen Protagonisten trotzdem Leben. Außer opulenter Musik bei jedem Trackbeginn, ist keine Inszenierung vorhanden - etwas, das ich aber auch nicht vermisst habe.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue