Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres

Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
2711   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres
Verlag
ET (D)
2007
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
La Catedral del Mar
ET (Original)
2006
ISBN-13
9783866105232

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Das mittelalterliche Barcelona steht in höchster Blüte. Dort erlebt der junge Arnau den Bau von Santa María del Mar, einer riesigen Kathedrale, wie sie das Land noch nicht gesehen hat. Im Schatten des mächtigen Bauwerks erfährt er am eigenen Leib, welch schweres Los die Arbeit dort ist. Mit den anderen Steinträgern schleppt der Vierzehnjährige die riesigen Felsblöcke vom Montjuïc bis hinunter an den Hafen. Doch während sich die Kathedrale des Meeres in den Himmel reckt, wirft sie auch dunkle Schatten auf das Leben der Menschen: Das Volk leidet unter der Willkür des Adels, die Pest lauert vor den Toren. Und Arnaus Aufstieg zu einem der angesehensten Bürger der Stadt droht ihm zum Verhängnis zu werden: Er wird Opfer einer Intrige, und sein Leben gerät in höchste Gefahr.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Sprecher 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und auch wenn die Handlung gegen Ende vielleicht etwas überzogen wurde und Arnau erst sehr tief fallen musste, bis er endlich sein wahres Glück findet, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und musste es einfach zu Ende lesen.

Sehr gut hat mir die ganze Zeit gefallen, dass die Kathedrale, die auch der Titelgeber ist, Arnau sein gesamtes Leben über begleitet und ihr Entstehen quasi sein Älter werden symbolisch darstellt. Durch die Beschreibungen der Kathedrale und das Nachwort des Autors bin ich jetzt insgesamt sehr neugierig auf die Kathedrale geworden und werde sie, wenn ich mir mal Barcelona ansehen werde, auf jeden Fall besichtigen. Alleine die Beschreibungen, wie sich das Licht in ihr bricht, fand ich ganz große Klasse.

Gut gefallen hat mir auch das ausführliche Nachwort vom Autor, wodurch man erfährt, dass viele geschichtliche Details, die er hat einfließen lassen, doch tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Auch wenn es das Gesetz der ersten Nacht vielleicht nicht in der Form so gegeben hat, hat es dafür andere Gesetze gegeben, auf die der Autor eingegangen ist, von denen ich vorher auch noch nichts gehört hatte und die mich nicht minder erschreckt haben.

Ein Minuspunkt, den man dem Autor anrechnen kann, ist, dass die Figuren teilweise etwas zu einfach gestrickt sind. Es gibt nur sehr wenige Figuren mit einem vielschichtigen Charakter und gerade die Hauptfigur Arnau zeichnet sich doch durch eine gewisse Einfachheit aus. Was aber für mich als Leser es natürlich auch einfacher gemacht hat, ihn einfach zu mögen.

Trotz allem hat es der Autor geschafft, dass ich sehr mit Arnau mitgefiebert habe. Ich habe mit Arnau gelitten, mich mit ihm gefreut und ich musste schon öfters ein paar Tränen wegdrücken oder teilweise sogar fast laut auflachen!

Sehr gut gefällt mir jedoch, dass der Autor es geschafft hat vor meinem inneren Auge Barcelona im 14. / 15. Jahrhundert auferstehen zu lassen und einige Begebenheiten so detailliert geschildert hat, dass ich die Bilder noch heute in meinem Kopf habe!



Alles in allem eine sehr unterhaltsame und kurzweilige Lektüre, die mich schon neugierig auf die nächsten Bücher des Autors gemacht hat. Alles in allem vergeb ich dafür 4 Ratten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue