Brian Lumley: Das Erwachen

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
2798   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Brian Lumley: Das Erwachen
ET (D)
1999
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
Neroscope
ET (Original)
1986
ISBN-13
9783935882071

Serieninfo

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Harry Keogh ist zehn Jahre alt und eigentlich unterscheidet er sich nicht weiter von den anderen Jungen in seiner Klasse. Erst als er ein kompliziertes mathematisches Problem löst, wird ein Lehrer einer kleinen englischen Schule auf ihn aufmerksam. Was er allerdings nicht wissen kann: Harry spricht mit den Toten auf einem nahe gelegenen Friedhof, unter denen sich auch ein berühmter Mathematiker befindet.

Der junge Keogh ist jedoch nicht der einzige Mensch, der über paranormale Fähigkeiten verfügt. Im fernen Rumänien ist ein Mann in seine Heimat zurückgekehrt, der die Kunst der Nekromantie beherrscht - wenn er das Gehirn eines Gestorbenen verzehrt, kann er sich ihrer Erinnerungen bemächtigen. Seine Reise ins Gebirge hat einen ganz besonderen Grund: Tief im Wald liegt ein uralter Vampir begraben, dessen Macht ihn anzieht und dessen Geheimnisse er ergründen möchte.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Sprecher 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0

Harry Keogh und Dragosani sind Gegenspieler. Der eine ist ein Mensch mit der seltenen Gabe, sich mit Toten verständigen zu können, der andere ist ein Nekromant, der die vergangenen Gedanken aus Leichen "heraussaugt". Doch dass sie Gegenspieler sind, erfährt man eigentlich noch nicht in diesem ersten Teil. Vielmehr wird hier die Vorgeschichte und ihrer beider Jugend erzählt und "Das Erwachen" ist somit eher Wegbereitung zu den folgenden Teilen. Eine abgeschlossene Geschichte wird hier aus diesem Grunde auch nicht geliefert: Die Buchfassung besteht inzwischen aus 9 Teilen, die angeblich alle nach und nach vertont werden sollen.

Jeder Horrorfan wird hier vermutlich voll auf seine Kosten kommen. Abgesehen von der faszinierenden Stimme Joachim Kerzels, den die meisten als Synchronstimme von Jack Nicholson kennen. Herr Kerzel verleiht dem Hörbuch eine so in den Bann ziehende Tiefe, dass die Geschichte schon fast egal ist. Aber auch die Geschichte hat es in sich, obwohl sie mir oft zu ekelhaft war (aber dafür handelt es sich schließlich um ein Horrorbuch). Man darf allerdings nicht zu viel Vampir im ersten Teil der Vampirsaga erwarten - denn der Vampir taucht erst ungefähr in der Mitte der Geschichte auf und so richtig einzuordnen ist er dann auch noch nicht. Wer sich also nicht an widerwärtigen Szenen stört und auch nicht daran, dass er noch eine Weile auf den nächsten Teil warten muss (jedenfalls auf den vertonten), für den ist dieses Hörbuch unbedingt empfehlenswert. Die Aufmachung und Vertonung perfektionieren das ganze.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue